menu
close
search
ENTDECKENBIBLIOTHEKZEITSCHRIFTEN
KATEGORIEN
EMPFEHLUNGEN
ENTDECKENBIBLIOTHEK
searchclose
shopping_cart_outlined
exit_to_app
category_outlined / Sport
Thermik Spezial Hike & Fly Thermik Spezial Hike & Fly

Thermik Spezial Hike & Fly Thermik Spezial 2017

Hike & Fly Top Themen: Die 16 Top-Leichtschirme im Test, die perfekte Tourenplanung, die schönsten Hike & Fly locations, Alternative: Mini Wings - kleine leichte Downhill-Flächen, mehr als 50 Leichtgurte in einer großen Marktübersicht.

Land:
Austria
Sprache:
German
Verlag:
Thermik Verlag e.U.
Mehr lesenkeyboard_arrow_down

IN DIESER AUSGABE

access_time2 Min.
warum leicht?

„Light is right“ predigt Ozone seit bald 16 Jahren. So ganz in den Köpfen aller Piloten ist das dennoch nicht angekommen. Immer noch höre ich Bedenken, bezüglich der dünnen Tücher. Auch die Hersteller haben einigen Erklärungsbedarf, was die Lebensdauer und den erhöhten Preis eines Leichtschirmes betrifft. „Eigentlich sollte es einen Kilopreis geben“, scherzte unlängst THERMIK-Testkollege Franz Sailer Wobei Franz 2016 bald 330 Flugstunden auf dem Tachometer hat und damit sicherlich nicht zu den Standard-Usern zählt … „Warum leicht?“ – eine Frage, die Martin Gostner von AirDesign nur allzu oft zu hören bekommt. Der österreichische Hersteller weiß um die Vorzüge der Leichtschirme und spiegelt wie Ozone seine gesamte Palette in Leichtbau. „Was spricht dagegen?“ kontert Martin. Der Mehrwert liege auf der Hand. Die Sache mit der Langlebigkeit sei schon seit Jahren eigentlich…

access_time5 Min.
aktuell

Kimfly X17 BERGGÄMSE Der brandneue Miniwing von Kimfly Paragliders ist aus den neuesten Leichtmaterialien gefertigt. Sein einfaches Design, seine exzellenten Starteigenschaften, die hohe Trimmgeschwindigkeit von 42 km/h, das präzise Handling und die gute Performance würden ihn laut Hersteller zum perfekten Bergschirm machen. Ausgelegte Fläche: 17 m2 • Spannweite: 8,5 m • Streckung 4,3 • 26 Zellen • Gewicht: 2,3 kg Materialien: Dokdo 20 35 g und Porcher Skytex 27 g • Preis: 1.500,– Euro www.kimfly.si Advance Frontcontainer ZIP LEICHT VERSCHLIESSBAR UND KOMPAKT Wer beim Hike & Fly einen Frontretter nutzten möchte, findet im ZIP von Advance einen treuen Begleiter. Der ausgeklügelte Frontcontainer ist dank seines ausreichend großen Volumens und elastischer Neopren-Containerblätter sehr leicht zu schließen und trotzdem sehr kompakt. Möglich wird das durch einen praktischen Reißverschluss auf der Rückseite, mit dem das Volumen des Frontcontainers nachträglich komprimiert…

access_time4 Min.
bike, hike & fly im allgäu

SINGLESKIN – DIE FASZINATION DER LEICHTIGKEIT FACTS Start-/Zielpunkt: Sonthofen Gesamtlänge: 42 km Bike • 1.430 hm Hike • 9,6 km Fly Zeit für die komplette Tour: 4h 40min AUSRÜSTUNG Gleitschirm: Airdesign Ufo (1,6 kg) Rettungsgerät: Skyman Ultracross 100 (975 gr) Sitzggurt: Kortel Kliff Ultra (260 gr) Rucksack: Haglöfs L.I.M. Lite 25L (345 gr) Helm: Austrialpin (340 gr) Gewicht Flugausrüstung gesamt: 3.520 gr Eigentlich bin ich eine nachtaktive Eule. Dafür schlafe ich am Wochenende gerne etwas länger. Doch heute hält mich nichts mehr in den Federn. Die Vorfreude auf Bike, Hike & Fly mit meinem Fliegerkollegen Markus ist zu groß. Rein in die Klamotten, ein schnelles Frühstück. Beim Rausgehen schnappe ich mir den Rucksack mit meinem Gleitschirm. Wie genial, denke ich, früher war das eine klobige Ausrüstung, jetzt steht er in die Garderrobe. Mein neuer Singleskin ist so klein und leicht. Mit Rettungsgerät…

access_time17 Min.
leicht- schirme 2017

GRUPPE e2 AirDesign Eazy Superlight Ozone Jomo Skyman Amicus U-Turn Eternity Vom Aufbau her ist der Eazy SL mit 38 Zellen (Amicus 47, Eternity 36, Jomo 40) einfach gehalten, Streckung und Fläche ähneln der des Amicus. Der Amicus ist seinem Ultraleicht- Bruder The Rock sehr ähnlich, besitzt aber etwas längere Leinen, um ihn noch einfacher zu gestalten. Beim Material setzt Skyman auf das etwas robustere 20 D mit 35 g/m2 anstatt wie üblich auf das hauchdünne 10D, um dem Einsteiger-Piloten ein paar „Hoppalas“ zu erlauben, ohne dass er um sein Segel bangen muss. Außerdem natürlich, um den Flügel für den Einsatz am Übungshang zu wappnen. AirDesign verbaut das Dokdo 30 DMF an der Eintrittskante, der Rest des Schirms ist aus Skytex 27 gefertigt. U-Turns Eternity basiert auf dem Erfolgsmodell Emotion 3. Auch er besitzt Dokdo 30…

access_time6 Min.
der hochkönig der lüfte

Es war Anfang der 80er, da kreiste in den Gedanken von Roman Kurz immer wieder ein Gleitschirm. „Wir hatten damals alle gemeint, wir fangen mit dem Fliegen an, dann müssen wir nicht mehr vom Berg hinunter gehen“, erzählt der 56-Jährige, der heute gar nicht erst hinunter muss vom Gipfel. Er bewirtschaftet das Matrashaus, das auf dem Hochkönig thront, seit mittlerweile 18 Jahren. „Im Bekanntenkreis gab’s nach wenigen Jahren aber keinen Einzigen mehr, den es mit dem Schirm nicht zumindest einmal hinunter gehaut hat“, setzt er fort, also hat er es auch gelassen. Was wir trinken möchten? Fragt er. Erst das Schnapserl oder erst das Getränk? Beides bekommt hier auf dem Matrashaus jeder Kletterer als Belohnung gratis. Ganz so viele klettern ohnehin nicht über die steile Südwand herauf, als dass es…

access_time9 Min.
(trage-)gurte

Die drei Ultraleicht-Gurte Strapless, String und Everest 3 haben sogar die Aufmerksamkeit des Landwirten am Landeplatz auf sich gezogen. „Damit kann man fliegen?“ Man kann, und teils sogar richtig bequem! Diese Systeme sind logisch auf das letzte Gramm optimiert, um sie für die wahren Alpinisten unter uns Fliegern interessant zu machen. Dabei ist auffallend, dass alle drei auf (echte) Schultergurte verzichten, Everest und String verwenden stattdessen Gummizüge, die das Gurtzeug vor dem Herabrutschen bewahren. Das ist besonders beim Start und Groundhandling ein wesentlicher Vorteil! Advance geht stattdessen davon aus, dass Alpinisten ohnehin immer einen Rucksack bei sich tragen. Ein Gummizug wird am Tragegriff des Rucksacks befestigt – fertig ist die Halterung. Obwohl es gewöhnungsbedürftig ist, ohne Schultergurte zu fliegen, funktioniert es erstaunlich gut und ist sogar bequem – vor allem das…

help