UDFORSKBIBLIOTEK
searchclose
shopping_cart_outlined
exit_to_app
category_outlined / Kvinders Livsstil
BrigitteBrigitte

Brigitte 07/2019

"BRIGITTE ist das Leitmedium für Frauen in Deutschland, weiß, was Frauen bewegt und kennt all ihre Facetten. BRIGITTE hält die perfekte Mischung bei Auswahl und Umsetzung der Themen bereit und bietet die Vielfalt, die Frauen interessiert: Mode, Beauty, Kultur, Reise, Kochen, Gesundheit und Wohnen – mit erstklassigem Service und stets auf Augenhöhe der Leserin. Sie nimmt aktuelle und gesellschaftlich relevante Themen auf, die Frauen betreffen – leicht und emotional, aber nie oberflächlich. Reportagen, Porträts und Dossiers überzeugen mit starken journalistischen Inhalten. BRIGITTE ist die meistgelesene klassische Frauenzeitschrift und Deutschlands führendes Frauenmagazin."

Land:
Germany
Sprog:
German
Udgiver:
DPV Deutscher Pressevertrieb
Læs merekeyboard_arrow_down
SPECIEL: Sparen Sie 40% des Abopreises mit dem Code BIG40
KØB UDGIVELSE
23,43 kr.(Inkl. moms)
ABONNER
431,33 kr.(Inkl. moms)
26 Udgivelser

I DENNE UDGAVE

access_time2 min.
editorial

»Wir dürfen ungleiche Bezahlung nicht länger hinnehmen« Liebe Leserin, lieber Leser, bei meiner zweiten Arbeitsstelle teilte ich das Büro mit einer Kollegin. Wir verstanden uns bestens, tauschten uns über alles und jedes aus. Auch über unser Gehalt. Mit schlechtem Gewissen und heimlich, weil uns das irgendwie verboten schien. Eines Tages wurde meine Kollegin zum Chefredakteur gerufen, was ganz selten vorkam. Ein paar Minuten später kam sie zurück, mit einem Umschlag, Siegerlächeln und verschwörerischem Blick: Jetzt solle ich zum Chef. An diesem Tag bekam ich die erste Gehaltserhöhung meines Lebens, eine großzügige Summe, komplett überraschend. Meine Kollegin erhielt genau das Gleiche: „Das müssen Sie beide aber unbedingt für sich behalten“, schärfte uns der Chef ein. Natürlich! Wir beglückwünschten uns gegenseitig – auch dafür, dass wir gar nicht darum gekämpft hatten. Man hatte unsere…

access_time1 min.
aus der redaktion

Lecker essen Nach dem Gespräch mit „Ernährungskompass“-Autor Bas Kast (ab S. 124) hat Daniela Stohn gleich Rezepte aus seinem neuen Kochbuch ausprobiert. Ihr Favorit: das ayurvedische Curry mit Zimtreis. Gehäkelt und gestrickt Sitzt alles? Produzentin Wiebke Bredehorst, Model Selina und Stylist Christian Olivier beim Mode-Shooting in Marokko (ab S. 22). Auf Tour gehen Anja Haegele ist der Kopf hinter unseren Frühlingsreisen (ab S. 136), hat die Autorinnen betreut – und war natürlich auch selbst unterwegs.…

access_time4 min.
aktivistin statt opfer

Vor sechs Jahren landete eine junge nigerianische PC-Technikerin am Flughafen im spanischen Valencia. Blessing Okoedion, 26, war voll Vorfreude auf ihren neuen Job in einem Computerladen. Vermittelt hatte ihn ihr eine Frau, die sie zu Hause in Benin City, einer Stadt im Süden Nigerias, in der Kirche kennengelernt hatte. Mit dem Geld, das sie zu verdienen hoffte, wollte Blessing Okoedion ihre Familie unterstützen, vielleicht Medizin studieren. Doch alles kam anders: Kaum gelandet, wurde sie von einer Fremden in den Zug nach Neapel gesetzt. Dort sei der Laden, sagte die Frau. Ein Paar holte Blessing Okoedion schließlich vom Bahnhof ab. Doch es gab keinen Laden, stattdessen zwang man sie als Prostituierte auf den Straßenstrich. Du musst deine Schulden abarbeiten, hieß es, für die Reise, die gefälschten Papiere, die Unterkunft: 65 000 Euro. Was…

access_time3 min.
leserbriefe

Das lachte mich an Zum Cover von Heft 4/2019 Yeah!!! Herzlichen Dank für ein Model mit kurzen Haaren! Ich habe mich sehr gefreut, als das Heft mich schon von Weitem in meinem Briefkasten anlachte. Ich trage seit Langem kurze Haare in allen Variationen und ärgere mich oft darüber, dass es immer langhaarige Frauen sein müssen. Ich bin selbst ein sportlicher Typ und kann mich in den Abbildungen schlecht wiederfinden. Passte jedenfalls alles super. SILJA BRÜMMER Um Menschen zu befrieden Zum Interview „Es darf keine Verlierer geben“ in Heft 3/2019 Ich teile Nadja von Salderns Sichtweise sehr gern. Wie sehr hätte ich mir bei meiner eigenen Scheidung einen Mediator gewünscht! Stattdessen gab es teure Anwälte und einen mühsamen Weg. Ich engagiere mich unter anderem im Bundesverband Mediation und in der Deutschen Stiftung Mediation, um Menschen die Mediation…

access_time3 min.
fragen der liebe fehlt nicht doch etwas, wenn man nicht mehr im gemeinsamen bett schläft?

Kurz gesagt: Ja, vermutlich straffe Gaumensegel. - Und ein sehr intimes, beruhigendes Ritual der Verbundenheit. Jetzt mal ausführlich: Helga und Klaus schlafen nicht mehr zusammen. Klaus hat sich lange dagegen gewehrt. Dann hat Helga mit dem Smartphone eine Aufnahme von seinen Schnarch-Dezibel gemacht. Jetzt schläft Klaus in seinem Arbeitszimmer. Sie haben Glück, sie haben genug Zimmer. Ganz früher sind sie fast immer in der Löffelchenhaltung eingeschlafen. Das haben sie aber schon eine ganze Zeit aufgegeben. Sie schlafen jetzt tiefer. Und keiner hat Sorge, den anderen zu wecken, wenn er nachts zur Toilette schleicht. Aber irgendwie fühlt es sich doch wie das Ende von irgendwas an. Und das ist es ja auch. Denn das gemeinsame Bett ist für uns eine intime Sperrzone. Im frühen Mittelalter teilten sogar einander unbekannte Reisende die Betten. Auch Eltern, Kinder und…

access_time2 min.
trends, tipps, termine

KUNST Seht her! Künstlerin Emma Low stellt dem Schönheitswahn ihre Pflanzentöpfe entgegen – und unterschiedlichste Brüste zur Schau. Wir machen mit: auf der Fensterbank, dem Schreibtisch, dem Badezimmerregal ... Jeder ein Unikat, ab ca. 40 Euro, vorzubestellen unter www.potyertitsawayluv.tictail.com WOHNEN FROHNATUR Für den Architekten Josef Frank (1885–1967) hatte Einfarbigkeit stets etwas Beunruhigendes. Zum Glück vertreibt der Lampenschirm mit Franks legendärem „Barranquilla“-Print die Angst im Nu! Modell „2575“ mit Schirm und Fuß ca. 350 Euro, www.svenskttenn.se ACCESSOIRES DICK AUFTRAGEN Die Schmuckstücke des Londoner Labels Alighieri Jewelry sehen aus wie jahrhundertealte Schätze, sind aber handgemacht und von heute. Aus Sterlingsilber oder 24 Karat Gold, ab ca. 220 Euro, www.alighieri.co.uk BEAUTY Teamsport Das „Après Ski“-Set von Codage Paris ist mit Maske, Seren und Creme so aufeinander abgestimmt, dass man nur zum richtigen Tiegel greifen muss, und schon regeneriert sich die Haut im Schlaf. Ca.…

help