UDFORSKBIBLIOTEK
searchclose
shopping_cart_outlined
exit_to_app
category_outlined / Kvinders Livsstil
BrigitteBrigitte

Brigitte 17/2019

"BRIGITTE ist das Leitmedium für Frauen in Deutschland, weiß, was Frauen bewegt und kennt all ihre Facetten. BRIGITTE hält die perfekte Mischung bei Auswahl und Umsetzung der Themen bereit und bietet die Vielfalt, die Frauen interessiert: Mode, Beauty, Kultur, Reise, Kochen, Gesundheit und Wohnen – mit erstklassigem Service und stets auf Augenhöhe der Leserin. Sie nimmt aktuelle und gesellschaftlich relevante Themen auf, die Frauen betreffen – leicht und emotional, aber nie oberflächlich. Reportagen, Porträts und Dossiers überzeugen mit starken journalistischen Inhalten. BRIGITTE ist die meistgelesene klassische Frauenzeitschrift und Deutschlands führendes Frauenmagazin."

Land:
Germany
Sprog:
German
Udgiver:
DPV Deutscher Pressevertrieb
Læs merekeyboard_arrow_down
KØB UDGIVELSE
23,43 kr.(Inkl. moms)
ABONNER
431,28 kr.(Inkl. moms)
26 Udgivelser

I DENNE UDGAVE

access_time2 min.
editorial

»Wahrheit und Gerechtigkeit oder Harmonie und Mitgefühl?« Liebe Leserin, lieber Leser, tanken Sie Ihre Akkus eher auf, wenn Sie allein sind oder in netter Gesellschaft? Sind Sie eher Idealistin oder Realistin? Passiert es Ihnen eher, dass Sie Ihren Standpunkt zu wenig vertreten – oder anderen auf die Füße treten. Drei Fragen von 40. Manche fielen mir sehr leicht, bei anderen musste ich den Blick schon tief in mich richten, um halbwegs spontan und trotzdem ehrlich zu antworten. Geht es mir bei Beziehung mehr um Wahrheit und Gerechtigkeit? Oder um Harmonie und Mitgefühl? Gibt mir ein soziales Event mehr oder ein gutes Buch? Als ich auf „Testergebnis ermitteln“ drückte, war ich zu meiner eigenen Überraschung wirklich gespannt – normalerweise mache ich keine Persönlichkeitstests. Die meisten sind mir zu durchsichtig („Sie kontrollieren gern? Dann sind…

access_time1 min.
aus der redaktion

Bilder im Regen Unser Modeteam fotografierte die Herbst-/Wintertrends in Smögen an der Westküste Schwedens (S. 18). Und musste bei Nieselregen mit dem Laptop zwischendurch auch mal zum Gucken unter den Schirm. Bilder aus der Wüste 992 Fotos (!) gab Madlen Krippendorf nach ihrer Spanien-Reise (S. 106) ab. Geht eigentlich gar nicht! Aber als wir dann die überwältigenden Bilder aus der Wüste Bardenas Reales sahen, fiel uns die Auswahl ebenfalls schwer. Bilder im Kopf Illustrator Robert Deutsch lebt in Leipzig, stellt international aus und hat das berührende Dossier (S. 87) über Depression optisch wunderbar umgesetzt.…

access_time4 min.
lasst die brüder leben!

Dass man als Bäuerin nicht zimperlich sein sollte, war Annalina und Leonie Behrens früh klar: Die Schwestern wuchsen auf einem Bio-Bauernhof nahe Rostock auf, Spezialgebiet: Eierproduktion. Dass die Brüder der Junghennen, die dort regelmäßig angeliefert wurden, nach dem Schlüpfen vergast oder geschreddert worden waren, wussten sie. Denn für die Eierproduktion sind männliche Küken nutzlos, rund 45 Millionen werden daher pro Jahr in Deutschland getötet; erst im Juni hat das Bundesverwaltungsgericht die Praxis vorerst weiter erlaubt. Die auf Profit gepolte Züchtung hat die Hühnerwelt nämlich schon vor Jahrzehnten in zwei Lager gespalten: Legegeflügel legt im Akkord Eier und setzt nur langsam Fleisch an, als Schlachtvieh ist es damit „unrentabel“. Mastgeflügel wird schnell schlachtreif, dafür legen die Hennen nur wenig Eier. Betriebswirtschaftlich macht das Sinn. Ethisch ist es ein Dilemma. 2012 machten die…

access_time3 min.
fragen der liebe kann man jemanden dazu bringen, einen zu lieben?

Kurz gesagt: Die Beatles. Ihr Song „The End“: „And in the end, the love you take is equal to the love you make“. Jetzt mal ausführlich: Dies ist die Herz-Schmerz-Frage aller unglücklich Verliebten. Von all denen, die tiefe Gefühle für jemanden hegen, ohne dass diese Gefühle erwidert werden. Aber es ist sicher auch die Frage vieler Liebender, deren Liebe nach Monaten oder Jahren einer Liebesbeziehung nicht mehr auf Gegenliebe trifft. „Can’t buy me love“ – das haben die Beatles auch gesungen (selbst wenn das angesichts der jungen attraktiven Partner*innen, die sich die Vermögenden reihenweise zulegen, sehr infrage steht. Aber ob das wirklich immer Liebe ist, steht auf einem anderen Blatt). Nun bringen wir ja mit Glück durchaus andere dazu, uns zu lieben. Wir wissen nur nicht wie. In was verlieben sich andere an uns?…

access_time3 min.
trends, tipps, termine

KUNST Hola! Kurz mal wegträumen und dem Urlaubsfeeling nachspüren: Die sommerleichten Kunstwerke der Madrider Illustratorin Natalia Vico (www. instagram.com/nat_vico) sind visuelle Kurztrips in mediterrane Gefilde. Originale ab ca. 380 Euro, Prints ca. 20 Euro, z. B. über www. lacausagaleria.com WOHNEN Swingtime Und es werde Licht … Dieses zarte Papiermobile zum Selbstzusammenstecken besteht aus fünf facettenreichen Prismen, die so anmutig funkeln wie Sterne in der Nacht. „Polys“, ca. 20 Euro, über www.areastore.dk ENTDECKEN BLAUMACHEN Für alle, die ein „knallrooootes Gummiboot” haben, doch rätseln, auf welchem Gewässer sie damit paddeln: Die Reiseführer „Take me to the Lakes“ nennen für Hamburg, München, Berlin und ihr Umland sowie NRW jeweils schönste Badeseen und -stellen, um ins kühle Nass zu spritzen. Dazu Nützliches zur Anreise. Ca. 20 Euro, www.takemetothelakes.com GENUSS Gin-Gin! Wie man sieht, macht die Buddel ihrem Namen „Malfy Gin Rosa“ alle Ehre. Mit Grapefruit…

access_time4 min.
»was ich nicht kenne, glotze ich an«

Wer im Rollstuhl sitzt oder wie Sie kleinwüchsig ist, wird neuerdings gern als „Mensch mit besonderer Begabung“ bezeichnet statt als Behinderte*r. Das ist gut gemeint, aber Sie hassen es. Warum? NINIA BINIAS: Es ist nun mal eine Tatsache, wenn jemand behindert ist. Sagt es einfach! Warum benutzen Menschen ohne Behinderung solche beschönigenden Ausdrücke? Sie sind unsicher. Das ist klar, denn Menschen mit Behinderung sind für viele eine fremde Spezies. Sie leben noch immer meist am Rand der Gesellschaft, arbeiten in Werkstätten im Industriegebiet, fahren mit Spezialbussen in Spezialschulen. Ich hasse den Ausdruck aber auch, weil er den Blick verstellt. Was meinen Sie damit? Wer „behindert“ sagt, spricht klar an, dass es im Leben von Menschen sehr wohl Barrieren gibt. Und regt dazu an, diese zu beseitigen: Was genau behindert eine Rollstuhlfahrerin, was einen Blinden, und…

help