UDFORSKBIBLIOTEK
Hjem & Have
Smart Homes

Smart Homes

September/Oktober 2020

Smart Homes berichtet über alle Facetten des intelligenten Wohnens. Von cleverer Haustechnik über herausragende Architektur bis zu innovativen Ideen. In großformatigen Reportagen vermitteln wir die Faszination modernen Wohnens.

Land:
Germany
Sprog:
German
Udgiver:
Plugged Media Gmbh
Frekvens:
Bimonthly
Læs mere
KØB UDGIVELSE
52,11 kr.(Inkl. moms)
ABONNER
260,83 kr.(Inkl. moms)
6 Udgivelser

i denne udgave

2 min.
editorial

Wir merken es immer wieder an Ihren Reaktionen, aber auch an den Projekten, die wir Ausgabe für Ausgabe veröffentlichen dürfen: Multiroom- Audio ist ein essenzieller Part eines Smart Home. Verständlich, denn wer sich viele Gedanken darum macht, sein Wohnerlebnis auf ein neues Komfortlevel zu heben, wird nicht mit HiFi-Anlagen oder Radios in jedem Raum hantieren wollen. Gerade jetzt im Sommer, wo viel Alltag draußen stattfindet, ist es einfach beeindruckend lässig, wenn der präferierte Soundtrack einen von der Küche durch das Wohnzimmer bis auf die Terrasse begleitet. Außerdem kaschiert Musik auch viele alltägliche Lästigkeiten. Den Straßenlärm genauso wie unerwünschte Geräusche aus dem Bad. Natürlich könnte man jetzt ganz klassisch nur die High-End-Lösungen präsentieren, die mit Einbau-Lautsprechern und zentraler Elektronik für das akustisch ultimative, aber optisch maximal dezente Erlebnis sorgen. Doch der Markt ist…

2 min.
ihr zuhause intelligent vernetzt

Dank perfekter Heimvernetzung überall dabei Ob Fußballschauen auf der Terrasse, Gaming auf dem Dachboden oder Homeoffice im Keller – die Mesh-Technologie macht es möglich. Denn die Mesh- Lösungen der Telekom vernetzen intelligent den Router und sorgen so für schnelles, stabiles WLAN in jedem Winkel Ihres Zuhauses. Dabei stellen mehrere Zugangspunkte ein gleichmäßiges Signal im ganzen Haus her – auch über mehrere Etagen hinweg. Bis zu sechs Sendestationen Als Sendestation dient der Speed Home WiFider Telekom. Er ist kein gewöhnlicher Repeater, sondern ein Verstärker mit Mesh- Technologie. Die im Haus aufgestellten Speed Home Wifierzeugen im Verbund mit dem Router ein konstantes WLAN-Signal in Ihrem Zuhause. Das intelligente Netzwerk kann dabei aus bis zu sechs Speed Home WiFiKomponenten inklusive Basis bestehen – praktisch, vor allem bei größeren Wohnungen oder mehrstöckigen Häusern. Beste Voraussetzungen für ein smartes…

1 min.
freie fahrt ins autarke stromleben

Es ist eine große Aufgabe, die sich die Ingenieure und Wissenschaftler der Hager Group und der Audi AG gestellt haben. Sie haben sich einem Forschungsprojekt verschrieben, das die bessere Einbindung der großen Akkus von Elektroautos in die Stromversorgung aus erneuerbaren Energien verbessern soll. Die liefern oft nicht genug Strom, wenn man ihn braucht, oder überschüssiger Strom kann nicht gespeichert werden. Hier soll das Elektroauto als Pufferspeicher einspringen: „Die Batterie eines E-Autos kann etwa so viel Energie speichern, wie ein Durchschnittshaushalt in einer Woche benötigt“, verdeutlicht Ulrich Reiner, E-Mobility-Experte der Hager Group, die potenziellen Speicherkapazitäten. Rein theoretisch kann das Auto nicht nur den eigenen Haushalt puffern, sondern auch der Stabilisierung des öffentlichen Netzes dienen. „Immer mehr Hausbesitzer werden künftig eine Autobatterie in der Garage oder vor der Haustür haben, in der sich…

1 min.
hilfe aus der krise

Vor allem für größere Gebäude sind die Lösungen interessant, mit denen Mobotix seine Kunden in Sachen Gesundheitssicherung von Kunden und Mitarbeitern unter die Arme greifen will. Mobotix Videotechnologie ist in der Lage, ein- und ausgehende Personen zu zählen und so auch gleich die Einlasssteuerung zu automatisieren. Genau so ist es möglich, Abstände zwischen Personen zu kontrollieren, beispielsweise im Bereich von Kassen oder Informationsschaltern, Menschen ohne Schutzmasken zu erkennen oder Temperaturauffälligkeiten zu erkennen. Identifizierte Personen können dann zu weiteren Maßnahmen aufgefordert werden. www.mobotix.de…

1 min.
sondernetz

Das Internet der Dinge, in dem sich gerade auch die kleinen und großen Devices aus dem Bereich der Smart-Home-Vernetzung bewegen, bekommt eine neue Kommunikationsbasis. Die Deutsche Telekom schaltet LTE-M frei, ein 350 kbit/s schnelles Protokoll in den 4G-Netzen, die inzwischen wohl die beste Funkabdeckung in Deutschland bieten. LTE-M ist zweifach zukunftsträchtig: Mit geringen Latenzen (Kontaktzeiten) und der Fähigkeit, SMS-Übertragungen nativ zu gewährleisten, ersetzt es die alten 2G- und 3G-Verbindungen, die über kurz oder lang abgeschaltet werden. Darüber hinaus ist die Aufrüstung zu 5G nur ein Software-Update entfernt. Und es ist schneller als das bekannte NarrowBand-IoT. LTE-M wird in allen IoT-Tarifen angeboten. www.telekom.de…

1 min.
erst smart komfortabel

Raffstores aus Aluminium-Lamellen, die das Tageslicht blendfrei in den Raum hineinlassen und so ungestörtes Arbeiten am Computer ermöglichen, machen ihren Weg in die Ausstattung privater Umgebungen. Sie geben außen den Fassaden ein elegantes, modernes Design. Innen regulieren sie Licht, Schatten und Temperatur. Richtig smart entfalten sie ihre Vorteile per Funksteuerung. Um motorisierte Lamellen per Funk zu steuern, hat Schellenberg einen einfach nachrüstbaren Funk-Rollladenschalter und ein Funk-Empfangsmodul entwickelt, mit denen sich die einzelnen Lamellen positionsgenau steuern lassen. Funk-Empfangsmodul und Funk-Rollladenschalter von Schellenberg sind kompatibel mit dem vielseitigen Smart Home-System „Smart Friends“. Darin können mehr als 100 weitere Markenprodukte von der Antriebstechnik und Lichtlösungen bis hin zur Sensorund Sicherheitstechnik integriert werden, auch von unterwegs oder per Sprache via Amazon Alexa. www.schellenberg.de…