EXPLORARBIBLIOTECA
Tecnologia i Jocs
connect

connect

10/2020

connect ist das Standard-Werk für alle, die in dem rasant wachsenden Markt von Smartphones, Tablets und Notebooks immer up-to-date sein wollen oder müssen. In jeder Ausgabe gibt es zahlreiche Tests der allerneusten Smartphones und Tablets, umfangreiche Bestenlisten für Geräte und Tarife und viele Hintergrundberichte. connect ist bekannt durch sein hervorragendes, eigenes Testlabor, in dem alle relevanten Strahlungs- und Leistungsmessungen vorgenommen werden. Der jährliche Netztest aktueller Telefonprovider findet Erwähnung bei ZDF, Focus und Spiegel.

País:
Germany
Idioma:
German
Editor:
Weka Media Publishing GmbH
Periodicitat:
Monthly
Llegir Més
COMPRAR NÚMERO
5,34 €(IVA inc.)
SUBSCRIURE
53,45 €(IVA inc.)
12 Números

en aquest número

2 min.
grundlagen schaffen

Der berühmte und vielzitierte Satz von Netscape-Erfinder Marc Andreessen kommt mir bei meiner Arbeit mit Smartphones immer mal wieder in den Kopf: „Software is eating the world.“Gemeint ist damit die Digitalisierung, die immer mehr reale Gegenstände verschwinden lässt, weil deren Funktionen in Software virtualisiert werden. Ein wichtiger Treiber dieser Entwicklung ist der kleine Computer in der Hosentasche, der für die meisten Menschen zum unverzichtbaren Begleiter geworden ist. Denken Sie an das Navi oder an Walkman und MP3-Player: Alles Geräte, die es heute praktisch nicht mehr gibt, die „aufgefressen“wurden vom Smartphone, das deren Funktionen nicht nur übernommen, sondern um die Komponente der Vernetzung erweitert und verbessert hat. Das jüngste Opfer dieser Entwicklung ist die Kamera. Früher nahm man gern eine mit, wenn es in den Urlaub ging. Jetzt reicht das Smartphone, das…

2 min.
neuheiten und trends

Viel Neues von Samsung Die Koreaner haben Anfang August viele neue Produkte vorgestellt. Im Zentrum stand dabei die neue Note-Serie, bestehend aus dem Note 20 Ultra (Test Seite 12) und dem kleineren Note 20. Letzteres ist mit 925 Euro günstiger und dank 6,7-Zoll-OLED kompakter, setzt aber auf den gleichen Exynos-990-Chip. Unterschiede gibt es bei der Kameraausstattung, die dort aus einem 12-MP-Weit-und Ultraweitwinkel sowie einer 64-MPZoomoptik besteht. Ein Manko ist die Rückseite aus Kunststoff. Mit dem Galaxy Z Fold 2 hat Samsung zudem ein weiteres Foldable präsentiert, das im Vergleich zur ersten Generation stark überarbeitet wurde. So misst das Frontdisplay nun 6,2 Zoll und der 120-Hz-Hauptscreen im geöffneten Zustand riesige 7,6 Zoll. Marktstart ist für September geplant, und der Preis könnte sich am Vorgänger (2000 Euro) orientieren. Noch mehr Display gibts beim…

1 min.
das pixel 4a könnte gut werden

In Zeiten von Randlos-Displays, die immer größer werden, sind Smartphones unter 6 Zoll nur noch selten anzutreffen, daher ist man beim Erstkontakt etwas überrascht. Das Pixel 4a gehört mit 69 Millimeter Breite und 143 Gramm Gewicht zu den kompaktesten und leichtesten Phones auf dem Markt. Google ruft 349 Euro ab (momentan 340,20 Euro aufgrund der Mehrwertsteuersenkung), für ein Modell mit 128 GB Speicher und 6 GB RAM ist das ein guter Preis. Das Smartphone geht am 1. Oktober in den Verkauf, ab dem 10. September kann man es vorbestellen. Das Display ist „nur“5,8 Zoll groß, Google hat ein OLED mit guter Leuchtkraft und hoher Blickwinkelstabilität eingebaut. Dass man bei diesem Preis keinen Edelstahlrahmen (und IP68) bekommt, ist klar. Aber wir waren doch überrascht von der wertigen Haptik, die das Phone…

2 min.
testverfahren auf der höhe der zeit

So geschehen mit den GSM-, UMTSund LTE-Frequenzen, die wir in der Testtabelle nun nicht mehr aufgeschlüsselt ausgeben. Der Grund dafür liegt auf der Hand: UMTS wird in absehbarer Zukunft ausgeschaltet und GSM und UMTS verlieren an Bedeutung zugunsten von 5G. Den neuen Mobilfunkstandard haben wir nun endlich in unserer Datenbank aufgenommen und bepunkten diesen auch, sodass 5G-Smartphones in unserer Bestenliste nach vorne rutschen. Die 5G-Frequenzen erfassen wir zwar in vereinfachter Form und zeigen sie auch an, bewerten diese aber nicht, das wird in einem nächsten Schritt erfolgen, wenn sich der Standard in der Breite durchgesetzt hat. Das ist beim 90-Hertz-Display bereits geschehen, denn immer mehr Phones auch in der Mittelklasse setzen darauf. Grund genug, die Bildwiederholrate nun in der Testtabelle auszugeben und mit einem Punkt zu honorieren. Neu ausgegeben wird…

1 min.
alles aus einer hand

Tausende Anwendungen für Dich Die HUAWEI AppGallery wächst stetig und ist mit über 420 Millionen aktiven monatlichen Nutzern der drittgrößte App-Marktplatz der Welt. Auch Facebook und WhatsApp lassen sich per Downloadlink zur Anbieterseite installieren. Dein Zugang zu Millionen von Apps Mit der HUAWEI Suchfunktion hast Du direkt vom Homescreen aus einen einfachen Zugang zu Nachrichten, Videos oder Deinen Wunsch-Apps. Zum Beispiel zur Online-Banking-App Finanzblick, die über 4 000 Banken unterstützt. Mit seinem breiten Produktportfolio bietet HUAWEI für jeden Anwendungsfall die perfekte Hardware. Die Smartphones der HUAWEI-P40-Serie trumpfen mit 5G und überragender Fotopower auf, wobei vor allem das HUAWEI P40 Pro und HUAWEI P40 Pro+ hier mit 5-und 10-fachem optischen Zoom herausstechen. Auch Wearables wie die HUAWEI WATCH GT 2e oder In-Ear-Kopfhörer mit ANC wie die HUAWEI FreeBuds 3 sind im Programm. Für…

3 min.
das front-end zählt

Drei Dinge scheinen klar: Ein Smartphone braucht einen Prozessor für die Ausführung von Betriebssystem und Apps, ein Modem, um die Daten für die Internetverbindung zu verschlüsseln, und Deutschland hat die Entwicklung im Bereich Smartphone verschlafen. Zumindest die dritte Behauptung lässt sich mit einem Blick nach München widerlegen. Denn dort hat Christian Block seinen Stammsitz, der als Senior Vice President und General Manager die Hochfrequenz-Entwicklung von Qualcomm verantwortet. Qualcomm schätzt, dass der Markt mit HF-Komponenten für den Mobilfunk von 13 Milliarden 2019 auf 18 Milliarden US-Dollar bis 2022 wächst. Immer mehr Bänder, immer mehr Bandkombinationen Ein Grund dafür ist die stetige Zunahme an Frequenzbändern und – seit Einführung von Carrier Aggregation – die einhergehende Zunahme an kombinierbaren Bändern. Gab es bei der Einführung von 4G noch weltweit 16 genutzte LTE-Frequenzbänder, so ist ihre Zahl bis…