TUTKIKIRJASTO
searchclose
shopping_cart_outlined
exit_to_app
category_outlined / Teknologia ja pelit
connectconnect

connect

08/2019

connect ist das Standard-Werk für alle, die in dem rasant wachsenden Markt von Smartphones, Tablets und Notebooks immer up-to-date sein wollen oder müssen. In jeder Ausgabe gibt es zahlreiche Tests der allerneusten Smartphones und Tablets, umfangreiche Bestenlisten für Geräte und Tarife und viele Hintergrundberichte. connect ist bekannt durch sein hervorragendes, eigenes Testlabor, in dem alle relevanten Strahlungs- und Leistungsmessungen vorgenommen werden. Der jährliche Netztest aktueller Telefonprovider findet Erwähnung bei ZDF, Focus und Spiegel.

Maa:
Germany
Kieli:
German
Julkaisija:
Weka Media Publishing GmbH
Lue lisääkeyboard_arrow_down
OSTA IRTONUMERO
5,07 €(sis. verot)
TILAA
50,83 €(sis. verot)
12 Numerot

TÄSSÄ NUMEROSSA

access_time2 min
liebe leserinnen, liebe leser,

Zum 10. Male haben wir gemeinsam mit unserem Partner zafaco die Qualität der deutschen Festnetzanbieter unter die Lupe genommen – und in unserem Jubiläumsjahr die Prüfkriterien analog zu unserem Mobilfunk-Netztest um Crowdsourcing-Messungen erweitert. Dabei handelt es sich um Daten von Kunden, die die tatsächliche Geschwindigkeit ihres DSL-, Kabel-oder Glasfaseranschlusses über die Webseitehttps://breitbandmessung.de überprüft haben. zafaco stellt mit seinen aufwendigen Analyseverfahren und Filtern im Anschluss sicher, dass nur valide Messungen anonymisiert in das Gesamtergebnis einfließen. So werden beispielsweise Daten ausgeschlossen, die via WLAN statt per Ethernet-Kabel generiert wurden oder wegen Überschreiten des monatlichen Inklusivvolumens unter Drosselung erfolgten. Über diese neue Messtechnik können wir nun auch das Nutzererlebnis optimal in unsere Testverfahren einbinden. Insgesamt haben wir gemeinsam mit zafaco rund 4,6 Millionen Einzelmessungen in den Teilbereichen Sprache, Highspeed-Internet, Web-Services & Web-TV sowie…

access_time5 min
neuheiten und trends

Mit Alexa on the Road Der Testsieger des Navi-Tests aus Ausgabe 6/2019 wird jetzt noch besser: Der Garmin Drive Smart 65 mit 6,95-Zoll-Display wird künftig von Amazons Sprachassistentin Alexa unterstützt. Sobald die Garmin-Drive-App aktiviert ist, kann der Fahrer auf alle Alexa-Funktionen zugreifen und so etwa seine Lieblingssongs, Ka lendereinträge, Nachrichten oder Wetterinformationen abrufen. Der clevere Routenführer soll Ende Juli für 300 Euro verfügbar sein. Smarte Türklingel für Mietwohnungen Die Amazon-Tochter Ring hat mit der Door View Cam eine kabellose Video-Türklingel auf den Markt gebracht, die jeden einfachen Türspion in ein smartes Sicherheitssystem verwandelt und sich daher auch für Wohnungen in Mehrfamilienhäusern eignet. Dazu muss man keine Löcher in Türen oder Wände bohren, denn das vorhandene Guckloch in der Wohnungstür wird einfach ausgetauscht. Damit man keinen Besucher verpasst, ist die Ring Door View Cam…

access_time1 min
5 preishits

Die gute Nachricht zuerst: Wer ein starkes Smartphone möchte, muss sein Geld nicht mehr unbedingt in der Top-Liga anlegen, wo Preise um die 1000 Euro keine Seltenheit sind. Der harte Wettbewerb in der Mittelklasse führt dazu, dass sich Kaufinteressierte auch in bodenständigeren Gefilden immer höhere Ansprüche erfüllen können. Unsere fünf Testkandidaten zeigen, dass Midrange-Phones auf breiter Ebene einen weiteren Schritt nach vorne gemacht haben. Überlange 19,5:9-Displays mit einer dem Formfaktor angepassten Full-HD+-Auflösung gelten inzwischen ebenso als Standard wie der Einsatz zeitgemäßer Achtkern-Systemchips samt 4 Gigabyte RAM und mindestens 64 Gigabyte Speicher für Daten und Apps. So viele Extras wie nie fürs Geld Doch das ist längst noch nicht alles: Fingerabdrucksensoren, leistungsstarke Akkus für hohe Ausdauerwerte, ein aktuelles Betriebssystem (Android 9) mit schlanker Bedienoberfläche und Dual-Kameras mit Bokeh-Effekt für wirkungsvollere Porträt-Aufnahmen haben sich fast…

access_time3 min
samsung galaxy a40

Das Galaxy A40 ist der kleine Bruder des Galaxy A50, das im Test in der letzten connect-Ausgabe eine starke Vorstellung abliefern konnte. Daran möchte nun auch das deutlich günstigere Einsteigermodell anknüpfen. OLED-Display zum Kampfpreis Zur Preisempfehlung von lediglich 249 Euro, im Web ist das gute Stück bereits ab 210 Euro zu bekommen, erhält der Käufer mit dem Galaxy A40 ein schick gestyltes und auf Wunsch auch buntes Smartphone. Mit seinen kompakten Abmessungen, dem geringen Gewicht von schlanken 140 Gramm und an den Seiten sanft abgerundeten Kanten liegt das Samsung super in der Hand. Dass die Rückseite lediglich aus Kunststoff besteht, stört dabei zu keiner Zeit – dass es keinen Schutz gegen Wasser und Staub gibt, schon eher. Doch in dieser Preisklasse kann man eben nicht alles haben, wie man auch an…

access_time1 min
schönwetterkamera

Die Dual-Kamera des Galaxy A40 bietet eine Auflösung von 16 Megapixeln beim Weitwinkel-Sensor mit 78 Grad Öffnungswinkel und 5 Megapixeln beim Ultra-Weitwinkel-Sensor mit satten 123 Grad. Mit Letzterem lassen sich dann auch Gruppen oder Landschaften gekonnt einfangen. Auf der Front kommt gar ein Sensor mit 25 Megapixeln zum Einsatz, der im Test eine gute Bildqualität liefern konnte. Das User-Interface hat Samsung wie üblich sehr übersichtlich gestaltet. Die Kameras lassen sich recht zügig über eine Bedienfläche im Sucher umschalten. An Features gibt es neben verschiedenen Modi wie „Panorama“ oder „Pro“ auch einen zuschaltbaren Szenenoptimierer mit 19 Voreinstellungen für bestimmte Szenarien. Dieser soll je nach Motiv für besonders gute Farben und eine angepasste Helligkeit sorgen. Im Test wussten die Aufnahmen damit optisch zu gefallen, entsprechen aber oftmals nicht mehr dem Original. Videos zeichnet…

access_time3 min
samsung galaxy m20

Das Galaxy M20 wurde bereits vor einiger Zeit, also noch vor den neuen Modellen der ASerie eingeführt. Die Besonderheit: Das Smartphone ist nur über Amazon oder den Samsung-Online-Shop für 229 Euro in den Farben Schwarz und Blau erhältlich. Im Portfolio der Koreaner fällt das günstige Gerät mit dieser Limitierung etwas aus dem Rahmen. Muss der Kunde auch an anderen Stellen mit Einschränkungen leben oder haben wir hier ein waschechtes Schnäppchen vor uns? Großes Phone, üppige Ausdauer Als Erstes fällt auf, dass es sich hier um einen echten Brummer handelt. Das Galaxy M20 ist groß und mit 178 Gramm auch richtig schwer. Haptisch kann es also nicht mit dem schicken Galaxy A40 mithalten. Das Displayglas der 6,3 Zoll großen Full-HD+-Anzeige wirkt mit seinem markanten Rand zudem wenig elegant aufgesetzt und bildet eine…

help