EXPLOREMY LIBRARYMAGAZINES
CATEGORIES
  • Art & Architecture
  • Boating & Aviation
  • Business & Finance
  • Cars & Motorcycles
  • Celebrity & Gossip
  • Comics & Manga
  • Crafts
  • Culture & Literature
  • Family & Parenting
  • Fashion
  • Food & Wine
  • Health & Fitness
  • Home & Garden
  • Hunting & Fishing
  • Kids & Teens
  • Luxury
  • Men's Lifestyle
  • Movies, TV & Music
  • News & Politics
  • Photography
  • Science
  • Sports
  • Tech & Gaming
  • Travel & Outdoor
  • Women's Lifestyle
  • Adult
FEATURED
EXPLOREMY LIBRARY
 / Family & Parenting
ElternEltern

Eltern 11/2019

"Wenn aus einem Paar eine Familie wird, wird erst mal alles anders! Das Baby krempelt das bisherige Leben gewaltig um. Anfängliche Freude und Euphorie werden begleitet von Fragen: Was macht ein Baby mit unserem Leben? Wie kriegen wir das hin – mit Kind und Job und Liebe und Haushalt? Was ist gut für unser Baby? Und was ist gut für uns? Die neue ELTERN stellt sich unterstützend an die Seite von jungen Eltern und begleitet sie, macht ihnen Mut und baut sie auf. ELTERN steht für mehr Selbstvertrauen, mehr Intuition. ELTERN will, dass Mütter die aufregende Zeit von der Schwangerschaft bis zur frühen Kindheit genießen, statt sich verrückt zu machen. Es zählen der Mutterinstinkt und das eigene Bauchgefühl. Darauf können Frauen vertrauen und ELTERN unterstützt sie dabei: emotional auf Augenhöhe, humorvoll, kompetent, aber auch unterhaltsam, denn das Leben ist schon anstrengend genug."

Country:
Germany
Language:
German
Publisher:
DPV Deutscher Pressevertrieb
Read More
BUY ISSUE
£3(Incl. tax)
SUBSCRIBE
£28.40(Incl. tax)
12 Issues

IN THIS ISSUE

1 min.
das sind meine!

Zu Brunos viertem Geburtstag schickte mir meine Mutter ein Foto. Kenn ich gar nicht, das karierte Hemd, das Bruno da trägt. Und der ordentliche Scheitel! Zweiter Blick: Der Junge auf dem Foto, das bin ich. An meinem vierten Geburtstag. Und noch ein dritter Blick – sind die Mundpartie und die süße Nase nicht doch eher von meiner Frau? Ob es gerecht zugeht bei der Verteilung der Gene, wenn ein Paar Kinder bekommt? Was die Äußerlichkeiten angeht, sieht es bei uns erst mal nicht so aus. Die neuen Erkenntnisse, was sich innen alles vererbt, habe ich in unserem Schwerpunkt mit umso mehr Neugier gelesen (ab Seite 25). Freu mich für die Jungs, wenn sie da viel von ihrer Mutter mitbekommen haben. Was ist Erbe, was ist Umwelt? Auch das hat unsere Autorin…

1 min.
die redaktion wir

Wenn ELTERN.de ein Gesicht hat, dann ist es ihres, denn: „Ich bin in der Redaktion für Videos zuständig.“ Jeden zweiten Mittwoch bespricht Janna Mansfeld auf Instagram aktuelle Mama-Themen, außerdem betreut sie das Projekt „ELTERN wie wir“ (siehe auch S. 108) auf unserem YouTube-Kanal. Wo man sie sonst noch sehen kann? „Im Zoo vorm Elefantengehege. Da können meine Tochter und ich Stunden verbringen.“ Während der Recherche zur ihrem Artikel übers Wochenbett fand Autorin Christiane Börger plötzlich ein Paket vor der Tür. Darin: Suppen, Eintöpfe und Soßen eines Wochenbett-Caterings. Eigentlich wollte sie alles ihrer Nichte schenken, die demnächst ihr erstes Kind bekommt. Dann hat Christiane aber die Bolognese-Soße probiert und befunden: Wochenbett-Gerichte schmecken auch, wenn die eigenen Kinder schon in der Schule sind. „Es duftete nach Eukalyptus und Heide … das Studio sah aus…

1 min.
unser november

Wir wünschen uns … „Jede Mutter hat die Vorstellung, dass ihr Kind ein Held sein wird.“Simone de Beauvoir • Pfützen, die so groß sind, dass wir beim Leerspringen helfen dürfen; • Kinderwagen, Winterjacken, Mützen und Schuhe, die schon beim Kauf mit Reflektoren ausgestattet sind; • den Laternen-Stock vom letzten Jahr wiederzufinden – mit funktionierendem Glühbirnchen! LIFE HACK Nie wieder Knöpfe annähen Neues Hemd gekauft? Die Knöpfe halten länger, wenn man den Faden mit so viel farblosem Nagellack betupft, dass er sich vollsaugt. FOTOS: Gabriel (Gabi) Bucataru, Melanie Kintz beide über Stocksy; ILLUSTRATION: stock.adobe.com…

1 min.
was wir lieben

„Schlicht, schön und ganz natürlich – das sind unsere Produkte für den Herbst“ Rosig und weich Mit der naturbelassenen Creme Farfalla tut man nicht nur seinem Baby etwas Gutes, sondern unterstützt auch die Hebammenhilfe in Äthiopien, 16,90 Euro Schön gebettet Die hängende Korbwiege „Rock that Label“ ist nicht nur praktisch, sondern auch mit schöner Makrameetechnik geknüpft. Von Truls & Trine, 189 Euro Bunte Füße Bobux und The Bonnie Mob haben gemeinsam wunderschöne Regenbogenschuhe aus chromfreiem Leder entworfen, 24,52 Euro Holzbäcker Null Geklecker gibt’s mit dem Plätzchenbackset aus Holz. Kids Concept über Elchkids, 36,95 Euro Löwenträume Diese Raubkatze ist ganz zahm und kuschelt gern. Von Nobodinoz über Littlehipstar, 35,95 Euro FOTOS: Caren Detje (1), PR; Herstellerverzeichnis auf S. 111…

3 min.
post von euch

Mehr weibliche Energie Ich war sehr angetan von dem Interview mit Inga Erchova im Heft 8, in dem sie über den weiblichen „passiven“ und den männlichen „aktiven“ Pol in unserer Gesellschaft spricht – und wie sie diese Pole auch auf das aktuelle Weltgeschehen (Klimakrise) bezieht. Der Artikel spiegelt genau das wider, was mich zurzeit sehr beschäftigt. Wenn ich mir meine beiden ganz kleinen Kinder anschaue, die noch ihr ganzes Leben vor sich haben, dann kriege ich manchmal regelrecht Angst. Wer weiß, wie unsere Erde in 20 Jahren aussieht. Deshalb fand ich es auch toll, in dem gleichen Heft einen Artikel über Klimaschutz zu lesen. Mehr weibliche Energie für unsere Welt und unsere Kinder! Vielen Dank dafür. Sarah Dillenardt Gehört sehr wohl ins Heft Ich muss mich mal zu einem abgedruckten Leserbrief äußern. Darin ging…

1 min.
kleine fundstücke

NUR FÜR MAMA Rosa Schleife Die Organisation Pink Ribbon Deutschland macht während des Brustkrebsmonats Oktober wieder auf dieses wichtige Thema aufmerksam: Gemeinsam mit dem Online-Shop Juniqe bringt Pink Ribbon wieder eine Charity-Kunst-Kollektion heraus. Sie umfasst sieben exklusiv für die Kampagne entworfene Designs von fünf KünstlerInnen. Poster ab 6,99 Euro, www.juniqe.de 47 Prozent aller Kinder unter 18 Jahren in Deutschland haben ein Geschwister. 28 Prozent haben sogar zwei und mehr. Quelle: www.sozialpolitik. aktuell.de Hütten-Zauber Leere Tetrapacks gut auswaschen und mit einem Cuttermesser den Boden entfernen. Außen Fenster und Türen vormalen und sie ebenfalls ausschneiden. Danach das Ganze mit Sprühlack besprühen. Ein LED-Licht oder eine Lichterkette ins Häuschen stellen. PODCAST Wie viel Rosa darf sein? Diesmal spricht unsere Kollegin Julia Schmidt-Jortzig mit Fernsehmoderatorin und Schauspielerin Collien Ulmen-Fernandes und Stevie Schmiedel von „Pinkstinks“. Da ist das Thema schon klar: Vater, Mutter, Kind…