EXPLOREMY LIBRARY
Science
GEOlino Extra

GEOlino Extra 71/2018

GEOLINO EXTRA befasst sich in jeder Ausgabe mit nur einem einzigen Thema aus den Feldern Mensch, Natur und Technik. So erschienen schon Ausgaben über Dinosaurier oder das Wetter, Erfindungen, Wüsten, Energie oder gar die Liebe. Diese Themen werden auf 100 Seiten – ein absolutes Alleinstellungsmerkmal im Bereich der Kindermagazine – in allen nur denkbaren Facetten beleuchtet. Die journalistischen Darstellungsformen reichen von der Fotoreportage über Erklärstücke zu Interviews, Infokästen und Comicstrips, thematischen Spiel- und Bastelkonzepten.

Country:
Germany
Language:
German
Publisher:
DPV Deutscher Pressevertrieb
Read More
SUBSCRIBE
$19.35
6 Issues

in this issue

1 min.
startklar!

Wir hatten es uns schon ausgemalt: eine Reise mit dem Auto durch die USA! Einmal über den Rand des Grand Canyon in den Abgrund blicken und an den Stränden Kaliforniens entlangspazieren. Ausschau nach ein paar Stars in Hollywood halten. Über endlose Straßen und durch atemberaubende Landschaften wollten wir quer durchs Land düsen, bis wir im Osten die Hochhäuser von New York in den Himmel ragen sehen – und die berühmte FREIHEITSSTATUE. Doch dann haben wir uns die Reiseroute angesehen: Von der West- bis zur Ostküste sind es ganze 4000 Kilometer. Das könnte mit dem Auto recht lange dauern … Also haben wir die USA doch von zu Hause aus erkundet und gelernt: Sie sind nicht nur ein riesiges Land, es gibt noch viel mehr zu staunen – sowohl im guten wie…

4 min.
das land der gegensätze

Verliebt in die Natur – aber immer mit dicken Autos unterwegs Aus deutscher Sicht erscheinen die Amerikaner oft als UMWELTSÜNDER. Überall fahren sie mit dem Auto hin (kleines Bild). Breite Straßen und Parkplätze gibt es fast überall, Radwege und gute Bus- und Bahn-Verbindungen oft nicht. US-Bürger produzieren pro Kopf 1,5-mal so viel Müll wie die Europäer und verbrauchen mehr als doppelt so viel Energie. Und dann kündigte Präsident Donald Trump sogar an, dass sein Land beim Klima-Abkommen von Paris nicht mehr mitmachen will. Alle Länder der Erde haben darin zugesagt, weniger klimaschädliche Gase auszustoßen. Dabei lieben viele Amerikaner die Natur! Die USA waren das erste Land, das NATIONALPARKS eingerichtet hat. 60 dieser Schutzgebiete gibt es heute, allein im Jahr 2016 haben 83 Millionen Menschen sie besucht. In den Parks lassen sich…

1 min.
von küste zu küste

1 Aussichtsturm Space Needle, Seattle 2 Golden Gate Bridge, San Francisco 3 Filmindustrie in Hollywood, Los Angeles 4 Grand Canyon, Arizona 5 Mount Rushmore, South Dakota 6 Getreideanbau im Mittleren Westen 7 Nashville in Tennessee, die Hauptstadt der Country-Musik 8 Niagara-Wasserfälle an der Grenze zu Kanada 9 Freiheitsstatue, New York City 10 Das Weiße Haus, Sitz des Präsidenten, Washington, D. C. 11 Weltraumbahnhof Cape Canaveral, Florida 12 New Orleans in Louisiana, die Wiege des Jazz Steckbrief United States of America (USA) Bundesstaaten: 50 Fläche: 9 833 517 Quadratkilometer. Damit sind die USA mehr als 27-mal so groß wie Deutschland Einwohner: 323 Millionen, fast viermal so viele wie in Deutschland Davon Kinder: 61 Millionen. 19 von 100 Einwohnern sind also jünger als 15 Jahre, in Deutschland sind es nur 13 von 100 Amtssprache: eine offizielle Amtssprache gibt es nicht, meistens wird aber Englisch gesprochen Währung: US-Dollar, für einen Euro bekommt…

11 min.
die geschichte der usa

1. Ein Staat entsteht 12. Oktober 1492 Eine neue Welt Der Seefahrer Christoph Kolumbus „entdeckt“ Amerika – ohne es zu ahnen. Er war von Europa in Richtung Westen aufgebrochen, wollte den Globus umsegeln und schließlich INDIEN erreichen. Als er auf Land trifft, glaubt er am Ziel zu sein und nennt die Bewohner „Indianer“. Erst einige Jahre später stellen andere Entdecker fest, dass zwischen Europa und Asien nicht nur ein paar kleine Inseln liegen, sondern ein ganzer KONTINENT, die „Neue Welt“. Vor allem der italienische Kaufmann Amerigo Vespucci trägt mit seinen Reisebeschreibungen dazu bei. Zwischen 1499 und 1502 unternimmt er mehrere Erkundungsfahrten. Der deutsche Kartograf Martin Waldseemüller erstellt 1507 schließlich eine Weltkarte, in der er den neuen Kontinent zu Ehren Vespuccis „America“ nennt. In den folgenden Jahren entsenden die Regierungen Spaniens, Portugals, Frankreichs und…

9 min.
zuya gibt nicht auf

Dass Zuya ein stolzer Lakota-Indianer ist, sieht man auf den ersten Blick: Der Zwölfjährige trägt sein langes dunkles Haar zu einem traditionellen Zopf geflochten. „Wie es echte Lakota tun“, sagt er. Mit seiner Familie lebt er in Fort Yates im Standing-Rock-Reservat, am Ufer des großen Flusses Missouri. Fast alle der rund 200 Einwohner des Örtchens sind Lakota. So stolz auf ihre Wurzeln wie Zuya sind hier allerdings nicht alle. Die Europäer, die ab 1492 nach Amerika kamen, haben die Indianer zunehmend verdrängt. Den Ureinwohnern blieb nur ein winziger Teil des Landes, die sogenannten Reservate (lest dazu den Kasten auf Seite 31). Auch traditionelle Zeremonien, Gebete, Sprachen und Tänze gingen vielerorts verloren, weil die Weißen den Indianern ihren Lebensstil aufzwängten. Auf den ersten Blick ist auch Zuyas Alltag nicht auffallend indianisch: Seine Familie…

2 min.
wahre grösse

MASSEINHEITEN Meter, Milliliter und Kilogramm gibt es in den USA nicht, die Menschen dort verwenden unter anderem diese Maßeinheiten: 1 Inch = 2,54 Zentimeter 1 Meile = 1,6 Kilometer 1 Pfund = 454 Gramm 1 Gallone = 3,8 Liter STRASSEN USA: 15 Spuren DEUTSCHLAND: 8 Spuren Autobahnen sind in den USA nicht nur eine Spur breiter – sondern um bis zu sieben. Die breiteste dort, die I-75 im Bundesstaat Georgia, hat insgesamt bis zu 15 Fahrstreifen. TIERE USA: Eisbär, 800 Kilogramm DEUTSCHLAND: Kegelrobbe, 220 Kilogramm Bis zu 800 Kilogramm kann ein Eisbärmännchen wiegen und von der Schnauze bis zum Schwanz 2,5 Meter lang sein. Kein Raubtier an Land ist größer! Die Kegelrobbe, Deutschlands riesigster Räuber, wäre für den Eisbären ein gefundenes Fressen. RIESENRÄDER USA: The High Roller, Las Vegas, 167 Meter DEUTSCHLAND: Riesenrad Spreepark, Berlin, 45 Meter Die Amerikaner haben den Dreh raus: Im Jahr 2014 eröffneten…