EXPLOREMY LIBRARY
Science
GEOmini

GEOmini 02/2020

"Herausragende Fotos und Illustrationen, Layouts mit großer Liebe zum Detail, leicht verständliche und dabei unterhaltsame Texte - GEOMINI ist unverkennbar ein Bruder von GEOLINO. Mit einer vergleichbaren Bandbreite an Themen richtet sich das Mitmachmagazin an Kinder von vier bis sieben Jahren, die ihre ersten Schritte als Leser machen. Damit sie dabei nicht allein sind hat sich die Redaktion Georg ausgedacht. Der lustige Grashüpfer nimmt die Jungen und Mädchen an seine vielen Hände und führt sie durch das Heft. Georg ist immer zur Stelle, wenn es etwas zu erklären gilt: Wie entstehen Sommersprossen? Wie baut man ein Flugzeug? Warum frieren Pinguine nicht? Die Leser - und deren mitlesende Eltern - finden in GEOMINI aber auch vieles zum Mitmachen und Ausprobieren: Spielanleitungen, Rätselseiten, Bastelbögen und auch mal ein Rezept für Astronauten-Nahrung."

Country:
Germany
Language:
German
Publisher:
DPV Deutscher Pressevertrieb
Frequency:
Monthly
Read More
SUBSCRIBE
$23.11
12 Issues

in this issue

1 min.
hallo!

Was hast du letzte Nacht geträumt? Als ich heute Morgen aufwachte, schwirrten mir noch die wildesten Bilder durch den Kopf: Ich trug meinen besten Freund Mo auf dem Rücken, und wir beide stürzten kopfüber – platsch! – in den Weiher. Dann schreckte ich im Bett hoch. Was in deinem Körper im Schlaf passiert, erfährst du ab Seite 18. Wusstest du schon, dass du jede Nacht über 20-mal aufwachst, ohne es zu merken? Viel Spaß beim Lesen, dein Georg Titel: Georg: Melanie Groger; Fotos: Ingo Arndt: großes Foto; Lennard Schwarz: l.; Franziska Fiolka: r.; Illustration: Shutterstock.…

1 min.
pumas

Pumas streifen durch das steinige, trockene Patagonien tief unten in Südamerika. Und auch in Kanada, wo es im Winter bitterkalt ist, sind sie zu Hause. Andere gehen in den heißen Steppen im Süden der USA auf die Jagd. Oder sie verstecken sich in Mittelamerikas dichtem Regenwald unter tropfenden Blättern. Kaum eine Raubkatze passt sich so gut an die Umgebung an wie der Puma. Doch wo sie auch leben, haben Pumas eines gemeinsam: Sie sind fast immer als Einzelgänger unterwegs. Ausgewachsene Männchen gehen sich in ihren Revieren aus dem Weg. Treffen sie doch mal aufeinander, kann es zu wilden Raufereien kommen. Um den Nachwuchs kümmert sich ein Puma-Weibchen ebenfalls allein. Rund anderthalb Jahre lang ernährt es seine Jungen und bringt ihnen alles bei, was sie zum Überleben brauchen. Dann ziehen sie…

1 min.
frixon legt los

Was ist der schönste Platz auf der Welt? Für Frixon liegt der zwischen den Maispflanzen auf dem Feld seiner Eltern. Wenn er nach der Schule in der kleinen Stadt Calpi in den Bus steigt, freut er sich schon darauf. Fast jeden Nachmittag schaut er nach den Pflanzen. Oft pflückt er sich dann einen Stiel und schält ihn vorsichtig ab. Wie süß das schmeckt! Fast wie Zuckerrohr, das hier auch wächst. Die Mais-Snacks sind für den Neunjährigen eine Belohnung. Denn er hilft seinen Eltern auf ihrem kleinen Bauernhof. Frixon kümmert sich darum, dass die Schweine, Kühe und Schafe immer genug zu futtern haben. Außerdem versorgt er die Meerschweinchen, die in einem kleinen Holzverschlag leben. Da möchte er gleich noch hin, um sie zu streicheln. Doch nun ruft seine Mutter: stimmt ja,…

1 min.
ecuador

Ecuador trägt seinen Namen, weil durch das Land die Äquatorlinie verläuft. Sie teilt die Weltkugel in Nord und Süd. In der Nähe der Hauptstadt Quito steht das ÄQUATORMONUMENT 1 . Viele Bauern züchten SCHNITTBLUMEN 2 , die sie in die ganze Welt verkaufen. Teile des Landes werden von den Anden, einem Gebirge, durchzogen. Dort leben noch wenige BERGTAPIRE 3 . Für die CEVICHE 4 legen die Köche Garnelen in Zitronensaft ein und servieren sie mit frischen Kräutern. Fotos: Misha Vallejo; Illustration: Dieter Braun, www.brauntown.com…

1 min.
schlaf gut!

Wenn es dämmert, bereitet sich dein Körper langsam auf die Nacht vor. Er stellt sogar selbst eine Art Schlafmittel her. Und es wirkt: Du wirst müde, ein bisschen schlapper und gähnst vielleicht die ganze Zeit. Ab ins Bett! Nach einer schönen Gute-Nacht-Geschichte schließt du die Augen und schläfst ein. Bald befindest du dich im Tiefschlaf. Der dauert ungefähr eine Stunde. Währenddessen könnte neben dir jemand staubsaugen oder sogar an deinen Schultern rütteln, und du würdest kaum aufwachen. In dieser Zeit lässt der Körper Haut, Haare und Knochen wachsen, er repariert sogar kleine Wunden. Und er tankt neue Energie. Außerdem räumt das Gehirn auf. Einige Eindrücke wie einen neuen Namen oder einen besonders schönen Moment speichert es, andere löscht es einfach. Dann wechselst du in einen leichteren Schlaf. Dabei bewegen sich…

1 min.
bastele dir eine fotobox

DU BRAUCHST: • Zwei ähnlich große Pappkartons (einen flacheren und einen tieferen) • Klebstoff • Klebeband • Spionfolie (aus dem Baumarkt) • Schere • Deckfarben und Pinsel • Papier und Stifte 1 Klebe die zwei KARTONS an ihren Böden aneinander. Knicke die obere Klappe vom flachen Karton nach oben und klebe sie in dieser Position mit einem Stück Klebeband fest. Schneide alle anderen Klappen ab. 2 Schneide in die Karton-Böden ein Fenster. Befestige auf der tieferen Karton-Seite mit KLEBEBAND ein Stück Spionfolie, das etwas größer ist als dein Fenster. 3 Schneide Schlitze für GELDEINWURF und Fotoausgabe in den Kartonboden. Als »Blitz« kannst du ein Stück Eierkarton aufkleben. 4 Male deine Fotobox bunt an und beschrifte sie. Denke dir eigene KNÖPFE aus, mit denen ihr ein Porträt bestellt. SPIEL-ERKLÄRUNG: Ein Kind steckt Geld in den Automaten und drückt…