ESPLORALA MIA LIBRERIA
Film, TV e Musica
Beat

Beat

11-2020

BEAT kombiniert kompetente Hard- und Softwaretests mit engagierten Rezensionen sowie Berichten und Interviews aus Musikerkreisen und dem Musik-Geschäft. Wir berichten über Musikproduktion mit aktuellen Synthesizern und Computern, stellen neue Trends im Bereich Recording vor und liegen mit aktuellen Reportagen stets am Puls der Zeit. Viele am Markt bekannten Fachautoren berichten von den verbreiteten Musikproduktions-Lösungen und erfahrene Redakteure betreuen die Entertainment- und Szene-Themen. Dieses Magazin versteht sich als Plattform für Musiker und beinhaltet eine regelmäßige Demo- und MP3-Rubrik für Leser sowie ein Downloadlink mit hochwertigen Sample- und Musikdateien für kreative Musiker.

Paese:
Germany
Lingua:
German
Editore:
falkemedia GmbH & Co. KG.
Frequenza:
Monthly
Leggi di più
SPECIALE: DIE LIEBLINGE DIESES MONATS!
COMPRA NUMERO
5,19 €(VAT inclusa)
ABBONATI
51,99 €(VAT inclusa)
12 Numeri

in questo numero

4 minuti
drei top-vollversionen!

Endlich den Traumsynth bauen! Cherry Audio Voltage Modular Beat Voltage Modular ist ohne Frage eines der spannendsten Software-Modularsysteme. Mit der Voltage Modular Beat Edition legt Cherry Audio eine spezielle Version des Kreativkraftwerks vor, die neben allen 22 Modulen und über 130 Presets der Nucleus-Variante der Software zusätzliche Bausteine von Andrew Macaulay bietet, darunter nützliche Utilities und ein LFO mit Delay-Option. Damit sind alle Werkzeuge an Bord, um klanggewaltige Synths, komplexe Effektprozessoren sowie Drum-Machines zu erstellen. Download: www.bit.ly/BeatDL178 | Infos: www.cherryaudio.com win | mac Autopilot fürs Mastering iZotope Ozone Elements 9 Der kleine Bruder der Mastering-Suite Ozone 9 ist ein leistungsfähiges Werkzeug, um ihren Tracks den finalen Schliff zu verpassen. Aber auch im Mixing kann Ozone 9 Elements seine Stärken ausspielen. An Bord sind ein flexibler Equalizer, ein Stereoeffekt sowie ein Maximizer. Das Highlight ist dabei der…

2 minuti
navigator: best of beat # 178

Der rote Faden: Heft 11/2020 Seit vielen Jahren begeistert Beat seine Leser nicht nur durch praxisnahe, musikalische Themen, sondern vor allem durch die enge Verzahnung redaktioneller Inhalte. Von Beginn an geht es bei Beat um das Machen, um das strukturierte Aufbauen von Ideen und den roten Faden – im Heft wie in den Tracks. Dieser Navigator zeigt ihnen die Highlights dieser Ausgabe und erlaubt den Blick aufs große Ganze. Studio Insights: BT BT, Brian Transeau, ist ein Grammy-nominierter Soundtrack-Komponist und eine Trance-Legende. Nun ist er mit seinem ersten Dance-Album seit 7 Jahren zurück. Danny Turner erkundete sein atemberaubendes Studio und brachte mehr über die Technologie-Besessenheit des Künstlers in Erfahrung. Seite 50 Test: Roland JU-06a Der Nachfolger des limitierten JU-06 zeigt sich in jeder Hinsicht verbessert: Zusätzlich zur Juno-106-Emulation kann der JU-06a auch einen Juno-60 überzeugend…

6 minuti
magazin

PodTrak P4 – Sind räumliche Distanzen bei Podcasts kein Problem? Der PodTrak P4 bietet vier Mikrofoneingänge mit neu entwickelten Mikrofonvorverstärkern, die mit bis zu 70 dB Verstärkung arbeiten. Die vier Kopfhörerausgänge mit individuellen Lautstärkereglern erlauben auch größere Gesprächsrunden und sollte ein Gast physikalisch nicht vor Ort sein können, so lässt er sich einfach per angeschlossenem Smartphone zuschalten. Über vier Sound-Pads lassen sich Jingles, Soundeffekte oder Musik einspielen, die sich auch auf 2 der 8 verfügbaren Spuren auf SD-Karte aufnehmen lassen. Auch können Sie den P4 über USB an Ihren Computer anschliessen und ihn mit Ihrer Konferenzsoftware nutzen. Die integrierte Mix-Minus-Funktion des P4 eliminiert laut dem Hersteller störende Echos und Rückkoppelungen automatisch. Der P4 ist zudem ein Audiointerface mit 2 Ein/Ausgängen, so dass man alternativ direkt mit dem PC, MAC und iPad…

2 minuti
jetzt neu auf youtube: producer-tipps im beat-podcast

Willkommen in unserer YouTube-Community! Kreativ sein, lernen, besser werden: Der Aethermonolog Von der GEMA: Ein Interview mit Matthias Tode Der Aethermonolog ist ein wöchentlicher Podcast über Songwriting und Musik machen. Kreativ sein, Lernen, Teilen, besser werden -darum geht es hier. Gleich in der ersten Folge sprechen wir über ein Thema, das oft und gerne heiß diskutiert wird: Die GEMA ist ein Themenbereich mit dem sich ein Musiker spätestens beim Pressen der ersten CD oder Vinyl auseinandersetzen muss. Abgesehen davon ist das Stichwort “YouTube Lizenz” aktueller denn je. In diesem Podcast spricht Kai mit dem Music Supervisor und Verleger Matthias Tode von Ohrfilm und wir beleuchtet die Fragen: Was ist die GEMA? Wie funktioniert sie? Und wann für wen ist eine Mitgliedschaft interessant? Auf unserem Weg zu den Antworten streifen wir verschiedene andere Themenbereiche…

6 minuti
streams & podcasts tiktok, twitch & online-radio so verdienen sie damit geld

Streaming und Podcasting sind derzeit in aller Munde. Vor allem Gamer übertragen ihre Gameplays seit einigen Jahren live im Internet – und das mit großem Erfolg. So erreichen bekannte Streamer zehntausende Nutzer und können sogar ihren Lebensunterhalt aus dem Zockerzimmer bestreiten. Auch erfolgreiche Podcaster werden mittlerweile von diversen Streaming-Anbietern mit hochdotierten Exklusiv-Verträgen ausgestattet. In Zeiten von Ausgangssperren und Konzertabsagen werden Streaming-Dienste beziehungsweise Live-Übertragungen auch für Musiker immer interessanter. Konzerte, Musiker-Podcasts, Unterrichtsstunden oder Studioeinblicke – all das kann heutzutage im Homeoffice erledigt werden. Doch auch die Qualität der Übertragungen hat sich in den letzten Jahren verbessert. So erwarten Zuschauer eine gute Übertragungsqualität, in der Bild beziehungsweise Sound wie bei einem TV-Sender daherkommen. Und genauso sollten Sie Ihren Streaming-beziehungsweise Podcast-Auftritt planen – wie eine Fernsehsendung. Auf den folgenden Seiten zeigen wir Ihnen, wie die wichtigsten…

2 minuti
dj-set & synth-performance als live-stream einrichten

1 Live Streaming: So geht‘s Um ein DJ-Set als Live Stream auf Youtube einzurichten, braucht man neben dem DJ-Equipment im Wesentlichen drei Dinge: Audio-Interface, Webcam und Streaming Software. Während das Audio-Interface den Sound vom DJ-Set professionell abnimmt und die Webcam ein Video erstellt, dient die Streaming Software dem Verwalten der Medienstränge. Zudem leitet diese den Stream an Youtube weiter. 2 All-in-One-Lösung In diesem Kontext bietet sich der Zoom Q8 als Allrounder an, da dieser Handy Video Recorder als Webcam und Audio-Interface fungieren kann. Zudem erfasst das Weitwinkel-Objektiv auch größere DJ-Sets mit mehr Equipment. Zunächst installieren wir den Webcam-Treiber [1]. Anschließend verbinden wir den Haupt-Ausgang des DJ-Mixers mit den kombinierten XLR/KLinken-Eingänge des Q8. 3 Modulare Alternative Eine modulare Lösung bestünde aus einem beliebigen Audio-Interface mit mindestens zwei(!) Eingängen für die Verbindung mit dem Haupt-Ausgang des DJ-Mixers.…