connect

10/2021

connect ist das Standard-Werk für alle, die in dem rasant wachsenden Markt von Smartphones, Tablets und Notebooks immer up-to-date sein wollen oder müssen. In jeder Ausgabe gibt es zahlreiche Tests der allerneusten Smartphones und Tablets, umfangreiche Bestenlisten für Geräte und Tarife und viele Hintergrundberichte. connect ist bekannt durch sein hervorragendes, eigenes Testlabor, in dem alle relevanten Strahlungs- und Leistungsmessungen vorgenommen werden. Der jährliche Netztest aktueller Telefonprovider findet Erwähnung bei ZDF, Focus und Spiegel.

Paese:
Germany
Lingua:
German
Editore:
Weka Media Publishing GmbH
Frequenza:
Monthly
5,34 €(VAT inclusa)
53,45 €(VAT inclusa)
12 Numeri

in questo numero

2 min
raus aus der falterblase

An meiner Arbeit bei connect schätze ich besonders den Umstand, mich in einem technikaffinen Umfeld zu bewegen. Immer die neueste Elektronik auf dem Schreibtisch zu haben und mit meinen Kollegen über aktuelle Trends zu diskutieren, hat seinen Reiz. Verbunden ist damit allerdings die Gefahr, den Kontakt zur Normalität zu verlieren. Die wenigsten Menschen kaufen sich ein Smartphone, nur weil Hersteller X gerade ein neues Modell vorgestellt hat. Die wenigsten kaufen sich alle sechs Monate neue Kopfhörer (wie die von JBL ab Seite 60), einen neuen Router (ab Seite 66 vergleichen wir Wi-Fi-6-Modelle) oder eine neue Smartwatch (zum Beispiel die Huawei Watch 3 ab Seite 64). Kurz gesagt: Ich bewege mich, so wie jeder Mensch, in meiner eigenen kleinen Filterblase, und es ist wichtig, diese gelegentlich zu verlassen. Einen willkommenen Anlass dazu…

f0003-01
1 min
moto edge 20 pro mit periskopzoom und 144 hertz

Lenovo-Tochter Motorola hat eine neue Generation der Edge-Serie vorgestellt: An der Spitze steht das Edge 20 Pro, das für 700 Euro in Blau erhältlich ist. Das Edge 20 (grau) folgt mit 500 Euro, am unteren Ende ist das Edge 20 Lite mit 350 Euro angesiedelt. Alle Modelle kommen mit 5G, schnellen OLEDs und 108 Megapixeln, die Preise starten bei 350 Euro. Weitere Gemeinsamkeiten sind ein seitlich im Rahmen integrierter Fingerabdrucksensor und ein schlankes Android-System ohne umfassende Modifikationen. Wichtig: Motorola garantiert zwei neue Android-Versionen und drei Jahre lang Sicherheitspatches. Beim Edge 20 Pro gibt Qualcomms verbesserte Version des 2020er Topprozessors 865 den Takt vor: Der Snap - dragon 870 liefert eine stark Performance, nicht weit vom Spitzenmodell Snapdragon 888 entfernt. Mit Blick auf die Ausstattung sind zwei Highlights zu nennen: Das…

f0006-01
1 min
honor mit neuer magie

Mit der Magic-3-Serie hat Honor drei neue Oberklasse-Phones vorgestellt – die ersten seit der Unabhängigkeit von Huawei. Zuerst sind die neuen Geräte in China erhältlich, sie sollen aber auch nach Europa kommen, dann mit vollwertigem Android. Auffällig an den neuen Modellen ist die runde Kameraeinheit auf der Rückseite. Alle Modelle der Serie sind mit einer 50-MP-Hauptkamera ausgestattet, deren Sensor beim Pro Plus besonders groß ist. In die Ultraweitwinkeleinheit baut Honor Sensoren mit 13 (3 und 3 Pro) beziehungsweise 64 Megapixeln (Pro Plus) ein. Hinzu kommt ein Monochrom-Sensor mit 64 Megapixeln und in den Modellen Pro und Pro Plus ein Tele mit derselben Auflösung. Auf der Front macht sich ein 6,8-Zoll-OLED breit, das mit 89 Grad zu den Seiten hin stark gebogen ist. Es löst mit feinen 2272 x 1344 Pixeln…

f0006-02
1 min
nokias xr20 ist robust und topaktuell

Das typische Outdoor-Phone ist in der Regel klobig und hinkt sowohl bei der Software als auch bei der Hardware eine Generation hinterher. Nokias XR20 widerlegt diese Klischees. Es ist mit 172 x 82 x 11 Millimetern und 264 Gramm Gewicht zwar nicht gerade kompakt, aber doch handlicher als andere robuste Phones, zumal das Display mit 6,7 Zoll sehr groß ist. Dazu gesellen sich die aktuelle Android-Version mit den neuesten Sicherheitspatches und eine lange Update-Garantie: Für das XR20 verspricht Nokia vier Jahre monatliche Sicherheitsupdates und drei Jahre Betriebssystem-Upgrades. Der Prozessor ist allerdings ein Schwachpunkt: Qualcomms Einsteiger-SoC Snapdragon 480 unterstützt zwar den modernen 5G-Funkstandard, schafft aber nur eine mäßige Alltagsperformance. (as)…

f0007-01
1 min
smart home in deutschland

In einer von Euronics in Auftrag gegebenen repräsentativen Umfrage wurden die wichtigsten Anforderungen aufgeführt, die deutsche Bürger an ein smartes Zuhause stellen. Für rund ein Drittel der Befragten (31,3%) ist dabei eine erhöhte Wohnqualität der entscheidende Faktor, gefolgt von dem Wunsch nach gesteigerter Energieeffizienz (25%). Trotz des steigenden Absatzmarktes bei Techniken rund um die digitale Vernetzung im häuslichen Umfeld liegen die Vorteile von Smart-Home-Techno logien nur für knapp 16% der Befragten im Bereich Entertainment. (kg)…

f0008-01
1 min
roboterhund von xiaomi

Dass dieses technische Gerät aussieht wie ein Hund, ist kein Zufall. Schließlich heißt es auch so. Wie so mancher reale Vierbeiner folgt Xiaomis Cyberdog aufs Wort und beherrscht einige Kunststücke. Wer nun gleich ins nächste Geschäft stürmen möchte, um sich den wohlerzogenen Roboterhund nach Hause zu holen, kann sich den Weg vorerst sparen, denn der Cyberdog wird nur in kleiner Auflage produziert. Er adressiert Programmierer, die ihn dank offenen Quellcodes beliebig weiterentwickeln können. Der vielseitige Roboter ist vollgepackt mit Kameras und Sensoren, mit deren Hilfe er seine Umgebung wahrnehmen, analysieren und mit ihr interagieren kann. Sein „Gehirn“ basiert auf Nvidias KI-Plattform Jetson Xavier NX. (rm)…

f0008-02