EXPLOREMY LIBRARY
searchclose
shopping_cart_outlined
exit_to_app
category_outlined / Food & Wine
Jamie MagazinJamie Magazin

Jamie Magazin 06/2017

"Jamie Oliver ist DER internationale Star-Koch aus England. Mit seinen einfachen, aber originellen Rezepten, seinem nahbaren und kreativen Wesen und seinem sozialen Engagement ist er Sympathieträger und Koch-Profi zugleich. Für alle Rezepte finden gesunde, regionale und saisonale Zutaten Verwendung. Die Rezepte in JAMIE haben fast alle ein Prinzip: Kleiner Aufwand, große Wirkung. Sie sollen dem Gastgeber trotz des Kochens Zeit geben, sich mit seinen Gästen zu vergnügen. Darüber hinaus bringt das Magazin internationale Reportagen sowie weitere Lifestyle- und Foodthemen."

Country:
Germany
Language:
German
Publisher:
DPV Deutscher Pressevertrieb
Read Morekeyboard_arrow_down

IN THIS ISSUE

access_time1 min.
editorial

Hallo Leute, wieder mal haltet ihr mein großes Weihnachtsheft in den Händen! Das Fest kommt ja meist schneller, als man denkt und egal, was ihr vorhabt – ein ausgiebiges Essen im Familienkreis, ein gemütliches Dinner zu zweit oder ein Festmahl mit Freunden –, hier findet ihr, was ihr sucht: tolle Ideen für rundum gelungene Festtage. Bei mir läuft zum Glück gerade alles rund. In den letzten Jahren war ich ziemlich damit beschäftigt, Arbeit und die größer werdende Familie unter einen Hut zu bringen. Das war nicht immer einfach, kann ich euch sagen. Aber inzwischen hat sich die Lage beruhigt und nun bin ich gespannt, was das Jahr 2018 für mich im Gepäck hat. Ich bin happy, dass unser Jüngster so gut gedeiht, er hält uns ganz schön auf Trab und ist…

access_time2 min.
mitarbeiter

Heather Taylor ist Redaktionsassistentin und Digital Content Producer beim JAMIE-Magazin. Und von allen Mitarbeitern der größte Weihnachtsfan. „Ich bin total verrückt nach dem ganzen Glitzer- und Deko-Zeug und natürlich nach den vielen tollen Weihnachtsspezialitäten.“ Logisch, dass Heather den Weihnachts-Guide für London (Seite 34) geschrieben hat. „Die besondere festliche Atmosphäre dieser Riesenstadt London zur Vorweihnachtszeit ist einfach unvergleichlich“, sagt sie. „Und es hat mir superviel Spaß gemacht, die Stadt mal aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. ” WEIHNACHTEN IST, WENN ich den ersten Glühwein schlürfe. DARAUF FREUE ICH MICH: Wenn an Heiligabend endlich die Tür meines Elternhauses aufgeht und mir die Familie einen wunderbaren Empfang bereitet. AM BOXING-DAY (26.12.) spotte ich über hässliche Geschenke. Abi Fawcett ist Senior-Food-Stylistin im Jamie-Oliver-Food-Team. Sie stammt aus Edinburgh (bei Jamie heißt sie nur „die Schottin“), ging dann nach London…

access_time1 min.
dies & das

LUXUS FÜR ALLE! Kaviar? Da denkt man doch gleich an Millionäre und Mafia. Doch die winzigen Störeier sind gerade dabei, ihr altes Image abzulegen. Die Fische für den Rogen von „Caviar House & Prunier“ werden in Frankreich gezüchtet. Für alle, die mal kosten wollen, hat die Manufaktur jetzt „Caviar Shot“ erfunden, Mini-Dosen mit der Einsteigersorte „Prunier“ – köstlich mit Ei oder auf Tatar. 10-g-Dose für 10 €, 20-g-Dose für 20 €. Bestellungen telefonisch unter 08 00 2 22 58 55 (kostenlos). WINTERPERLEN Der Legende nach bestand das erste Thanksgiving-Essen in Massachusetts aus einem wilden Truthahn, Mais und Cranberrys. Seitdem sind Vogel und Beere untrennbar verbunden. Aber Cranberrys sind vielseitiger. Im Winter, wenn die rubinroten, herb-säuerlichen Früchtchen frisch zu haben sind, könnt ihr zum Beispiel ein Chutney daraus machen, der Hit zu Fleisch oder…

access_time1 min.
vienna calling

Am Stubentor, im Herzen der österreichischen Hauptstadt, öffnete im Oktober „Jamie’s Italian“ seine Pforten. Es ist das erste im deutschsprachigen Raum. Das Restaurant wurde aufwendig umgebaut und bietet viel Platz auf zwei Geschossen und einer großen Terrasse zum Genießen im Freien. Auf der Speisekarte stehen Gerichte wie hausgemachte frische Pasta, Pizza oder Jamies Fischsuppe. 2008 eröffnete Jamie Oliver gemeinsam mit seinem italienischen Mentor, dem Koch Gennaro Contaldo, das allererste „Jamie’s Italian“ in Oxford. Ziel war es, die Gerichte zu servieren, die sie seit ihrer Kindheit lieben und die beide seit jeher inspirieren. Mittlerweile gibt es weltweit über 50 Restaurants. Tendenz steigend. GANS LECKER Im November beginnt die Gänse-Saison. Das hat die Spezialisten von Hanzz Wurst auf eine Idee gebracht: Warum nicht mal eine Bratwurst aus 100 % Gänsefleisch machen? Gesagt, getan. Die…

access_time1 min.
schöner schenken

1 Ladys, traut euch – jetzt werdet ihr zur Weinkennerin! Von Romana Echensperger, Christian-Verlag, 25 € 2 Autorin Emiko Davies lebt und kocht in der Toskana –und das merkt man. Dorling Kindersley, 26,95 € 3 Hinreißend erzählte Geschichten über die Liebe zum Kochen. Von Okka Rohd, Kailash-Verlag, 20 € 4 Sterneköchin Douce Steiner widmet dieses Buch ihrer Tochter. AT-Verlag, 39,90 € 5 Kuh oder Ziege? Egal, Hauptsache Käse. Porzellan-Etagère „À Table Fromage“, 39,90 €, asa-selection.com 6 Rücken allen Sorten zu Leibe. Käsemesser von Cilio, 13,95 €, kochform.de 7 Preisgekrönter Briten-Käse. Cheddar „Little Black Bomber“, 200 g für 5,99 €, delikatessen-berge-shop.de 8 Der Almfan lädt zum Käsefondue. Keramik-Caquelon „Heidi“ von Stöckli, 99,95 €, raclette.de 9 Goldene Zeiten für Bier- und Limotrinker. Flaschenfreund von Räder, 14,95 €, ediths.de 10 Kaffeemühle mit Bling. „Santiago Gold“, 115 €, zassenhaus-brandshop.de 11 Da strahlen Hobbybäcker! Gugelhupfform…

access_time1 min.
eat-the-world

Ein Start-up mit einer sehr charmanten Idee: Einheimischen und Besuchern ausgesuchte Stadtviertel abseits ausgetretener Touristenwege zeigen. Der Clou: Neben Infos zu Geschichte, Architektur und Stadtteilleben kehrt die Gruppe für sieben kulinarische Highlights ein. In kleinen Lokalen, Tapas-Bars, Manufakturen… 80 Touren in 35 deutschen Städten werden inzwischen schon angeboten, in Metropolen wie Hamburg und Berlin, aber auch in Städten wie Erfurt und Würzburg. So lernt man einen Stadtteil genussvoll über das Essen und die Menschen vor Ort kennen. Und neue, foodinteressierte Leute natürlich, denen man auf lockere Art und Weise begegnet. Ganz besonders erfrischend ist, mit welcher Leidenschaft die Guides durch „ihr“ Viertel führen. Und sollten Sie einmal mit einer ganzen Clique losziehen wollen, stellt Ihnen „eat-the-world“ flexibel eine Tour nach Ihren Wünschen zusammen. Weihnachten? Geburtstag? Dann verschenken Sie doch mal…

help