ZINIOロゴ
探検マイライブラリ
essen&trinken für jeden Tag

essen&trinken für jeden Tag 7/2020

お好みに追加

"Einfache, schnelle und trotzdem kreative Rezepte, tolle Tipps und Tricks unserer Köche – all das macht ESSEN & TRINKEN FÜR JEDEN TAG zu einem der beliebtesten Foodmagazine Deutschlands. ESSEN & TRINKEN FÜR JEDEN TAG ist frisch, flink und pfiffig. Einzigartig ist die vielfache Nutzung und schnell zur Hand auf der Suche nach einem köstlichen Rezept für jeden Tag."

もっと読む
:
Germany
言語:
German
出版社:
DPV Deutscher Pressevertrieb
刊行頻度:
Monthly

この号

1
editorial

Liebe Leute, wie ihr wisst, habe ich inzwischen eine große Leidenschaft für die doch eher gemüselastige Küche entwickelt, die trotzdem opulent, saftig und sexy ist. Schönstes Beispiel: meine an spanische Pinchos angelehnten Gemüsehappen (ab Seite 66). Nur einmal habe ich euch dabei Speck untergejubelt, ansonsten zeige ich, was Möhre, Kohlrabi und Blumenkohl drauf haben. Und – fehlt was? Nada! Übrigens, weil die vier Wochenplaner in unserer letzten Ausgabe so gut ankamen, haben wir auch diesmal ein paar Rezepte draufgepackt. Viel Spaß damit! Herzlichst, euer Tim Mälzer Fotos: Matthias Haupt, Philipp Rathmer…

1
alles auf einen blick

MIT FLEISCH MIT FISCH VEGETARISCH SÜSSES »Für jeden Tag« gibt es auch im TV! Montags bis freitags ab 15:15 Uhr bei VOXup…

1
guten morgen!

ERDBEER-SMOOTHIE-MÜSLI VEGETARISCH FETTARM WENIG ZUCKER ZUTATEN für 2 Portionen 1 Banane300 g Erdbeeren30 g Mandeln150 g Vollmilchjoghurt3 El zarte Haferflocken 1. Banane grob würfeln. Erdbeeren putzen und 250 g grob würfeln. Erdbeeren und Bananen in einen hohen Rührbecher geben, mit dem Schneidstab pürieren und kalt stellen. 2. Mandeln grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Abkühlen lassen. 3. Joghurt auf zwei Schüsseln verteilen. Erdbeer-Bananen-Smoothie daraufgeben, mit Haferflocken, Mandeln und restlichen Erdbeeren anrichten. ZUBEREITUNGSZEIT 20 Minuten PRO PORTION 10 g E, 12 g F, 31 g KH = 298 kcal (1248 kJ) Rezept: Hege Marie Köster; Foto: Matthias Haupt; Styling: Dörthe Schenk; Requisiten – Serviette: zarahome.com; Löffel: iittala.com…

8
schwuppdiwupp!

Schnüsch mit Knödeln Lässt sich gut verdoppeln VEGETARISCH ZUTATEN für 2 Portionen Salz200 g Möhren300 g Kohlrabi250 g grüner Spargel1½ El Butter1 gehäufter El Mehl500 ml MilchPfefferMuskat4 Stiele glatte Petersilie1 Pk. Mini-Semmelknödel (z.B. von „Pfanni“, 330 g)30 g frisch geriebener Parmesan 1. Reichlich Salzwasser für die Knödel aufsetzen. Möhren und Kohlrabi schälen und in 2 cm große Stücke schneiden. Die kleinen Kohlrabi-blätter beiseitelegen. Das untere Drittel des Spargels schälen und die Enden abschneiden. Spargel schräg in 3 cm lange Stücke schneiden. 2. Butter in einem Topf zerlassen. Mehl mit dem Schneebesen einrühren und kurz aufschäumen. Milch unter Rühren zugießen, aufkochen und bei milder Hitze 5 Min. kochen. Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen. 3. Möhren und Kohlrabi zugeben und bei mittlerer Hitze 10 Min. in der Sauce garen. Ab und zu umrühren. Spargel und…

8
mal ganz was anderes!

Ratatouille vom Grill Lässt sich gut verdoppeln VEGAN FETTARM LOW CARB ZUTATEN für 4 Portionen 500 g Tomaten2 rote Paprikaschoten1 gelbe Paprikaschote3 kleine Zucchini1 Knoblauchzehe2 Zweige RosmarinSalzPfefferZucker4 El Olivenöl 1. Vorbereiten Von den Tomaten den Stielansatz keilförmig herausschneiden. Tomaten in eine hitzebeständige Schüssel geben, mit reichlich kochendem Wasser übergießen und 1 Min. ziehen lassen. Abgießen, abschrecken und häuten. Dann in grobe Stücke schneiden. Paprika mit dem Sparschäler schälen, vierteln und entkernen. In 2 cm große Stücke schneiden. Zucchini putzen, längs vierteln und die Kerne abschneiden. Zucchini in 2 cm lange Stücke schneiden. Knoblauch und Rosmarinnadeln hacken. Alles mit den Tomaten in eine ofenfeste Form (28 cm Ø oder 25 x 15 cm) geben. Mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Öl mischen und direkt auf der Oberfläche mit einem Stück Backpapier bedecken. 2. Grill einrichten Beim Holzkohlegrill…

4
wochenplaner

Montag Hack-Paprika-Pasta ZUTATEN für 2 Portionen 1. 1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe fein hacken. 1 gelbe Paprikaschote fein würfeln. 250 g gemischtes Hack in einer Pfanne in 2 El heißem Olivenöl krümelig und braun anbraten. Zwiebeln, Knoblauch und Paprikawürfel kurz mitbraten. Mit Salz, Pfeffer, ½ Tl edelsüßem Paprikapulver und 1/4 Tl gemahlenem Kreuzkümmel würzen. 2 El mildes Ajvar kurz anrösten. 250 ml Gemüsebrühe zugeben. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 10 Min. köcheln lassen. 2. 200 g Nudeln (z. B. Gemelli) nach Packungsanweisung garen. Abgießen, dabei 100 ml Nudelwasser auffangen. Nudeln und Nudelwasser unter die Hacksauce mischen und würzig abschmecken. Mit 2 El gehackter Petersilie und 50 g Schmand servieren. ZUBEREITUNGSZEIT 25 Minuten PRO PORTION 39 g E, 39 g F, 80 g KH = 863 kcal (3615 kJ) Dienstag Kartoffeln mit Quark VEGETARISCH GLUTENFREI ZUTATEN für 2 Portionen 1. 1 kg…