essen&trinken für jeden Tag 04/2021

"Einfache, schnelle und trotzdem kreative Rezepte, tolle Tipps und Tricks unserer Köche – all das macht ESSEN & TRINKEN FÜR JEDEN TAG zu einem der beliebtesten Foodmagazine Deutschlands. ESSEN & TRINKEN FÜR JEDEN TAG ist frisch, flink und pfiffig. Einzigartig ist die vielfache Nutzung und schnell zur Hand auf der Suche nach einem köstlichen Rezept für jeden Tag."

:
Germany
言語:
German
出版社:
DPV Deutscher Pressevertrieb
刊行頻度:
Monthly
¥241
¥2,785
12 号

この号

1
editorial

Liebe Leute, wie ihr wisst, lobe ich mich ziemlich gern. Auch diesmal komme ich nicht drum herum, fürchte ich, da meine Rezepte einfach zu gut sind: Lamm, Lachs oder Hähnchen pikse ich auf Spieße (ab Seite 58), vorher jedoch verpasse ich ihnen ordentlich Würze. Mal bodenständig, mal exotisch – immer richtig lecker! Damit nicht der Eindruck entsteht, der Mälzer denke nur an sich, sei an dieser Stelle noch einmal darauf hingewiesen, dass ich seit Jahren mit dem besten Team zusammenarbeite, das man sich nur wünschen kann. Musste einfach mal gesagt sein! Herzlichst, euer Tim Mälzer und das »Für jeden Tag«-Team Fotos: Matthias Haupt, Philipp Rathmer…

esstrifurjedtagde2104_article_003_01_02
1
alles auf einen blick

MIT FLEISCH MIT FISCH/MEERESFRÜCHTEN VEGETARISCH VEGETARISCH SÜSSES Viel Spaß mit den besten Rezepten des Monats…

esstrifurjedtagde2104_article_006_01_04
10
dasfängt ja gut an!

Saaten-Knäckebrot VEGAN FETTARM LOW CARB ZUTATEN für 2 Bleche (32 Stücke) 100 g Dinkelvollkornmehl80 g zarte Haferflocken70 g Sonnenblumenkerne60 g Kürbiskerne40 g helle Sesamsaat50 g geschrotete Leinsaat1 Tl Salz 1. Alle Zutaten und 500 ml Wasser in eine Schüssel geben und gründlich mischen. 20 Min. quellen lassen. 2. Backofen auf 140 Grad (am besten Umluft, ansonsten 160 Grad Ober-/Unterhitze) vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen und die Masse darauf glatt streichen. 3. Beide Bleche im heißen Ofen 30 Min. trocknen lassen (Ober-/Unterhitze bei 160 Grad nacheinander). 4. Weitere 75–90 Min. bei leicht geöffneter Ofentür bei 120 Grad Umluft (Ober-/Unterhitze 140 Grad) zu Ende trocknen lassen. 5. Knäckebrot auf den Blechen vollständig abkühlen lassen, dann Backpapier vorsichtig abziehen und das Knäckebrot in Stücke brechen. In Blechdosen lagern und innerhalb von 2 Wochen verbrauchen. ZUBEREITUNGSZEIT 2:30 Stunden PRO STÜCK 2 g…

esstrifurjedtagde2104_article_010_01_01
2
ein herz für hörnchen

Laugen-Croissants VEGAN FETTARM ZUTATEN für 12 Stück Die Croissants lassen sich prima ein paar Tage vorher backen, einfrieren und bei 140 Grad mit Backpapier bedeckt 15–20 Minuten aufbacken. 20 g frische Hefe300 g Weizenmehl (Type 1050) und etwas mehr zum Bearbeiten 1 El Olivenöl2 Tl Salz1 Blätterteigplatte (Kühlregal, ca. 275 g, ca. 40 x 25 cm)30 g Backnatron2 El geschälte Sesamsaat 1. Hefe zerkrümeln, mit 175 ml lauwarmem Wasser in einer Rührschüssel mit einem Schneebesen verrühren. Mehl, Öl und Salz zugeben. Alles mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 45 Min. gehen lassen. 2. Blätterteigplatte entrollen. Hefeteig auf einer bemehlten Fläche in Größe der Blätterteigplatte ausrollen (40 x 25 cm). Blätterteig auf den Hefeteig legen, von oben nach unten zur Hälfte falten. 3. Den geklappten Teig von rechts…

esstrifurjedtagde2104_article_030_01_01
4
einfach, aber gut!

Kartoffel-Garnelen-Pfanne FETTARM ZUTATEN für 2 Portionen 200 g TK-Brechbohnen Salz300 g festkochende Kartoffeln1 Knoblauchzehe3 El Olivenöl8 Garnelen (roh, ohne Kopf und Schale, entdarmt)Pfeffer1 Tl edelsüßes Paprikapulver½ Tl getrockneter Thymian½ Tl getrockneter Oregano 1. Bohnen in kochendem Salzwasser 5 Min. garen, dann abschrecken und gut abtropfen lassen. Kartoffeln schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. Knoblauch halbieren. 2. 2 El Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Kartoffeln und Knoblauch darin bei mittlerer bis starker Hitze rundherum 15 Min. braten. Mit Salz würzen und herausnehmen. 3. 1 El Öl in der Pfanne erhitzen. Garnelen trocken tupfen, in der Pfanne 2 Min. braten und salzen. Kartoffeln und Bohnen untermischen und 1 Min. braten. Alles mit Salz, Pfeffer, Paprika, Thymian und Oregano würzen und 2 Min. weiterbraten. ZUBEREITUNGSZEIT 35 Minuten PRO PORTION 20 g E, 16 g F, 25 g KH…

esstrifurjedtagde2104_article_034_01_01
4
wochenplaner

Montag Ofenbulette Hawaii ZUTATEN für 2 Portionen 1. Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. 750 g Kartoffeln schrubben, in Spalten schneiden, mit 2 El Öl, Salz und Pfeffer mischen, auf einem Blech verteilen und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 20 Min. backen. 2. 1 Aufback-Baguette-Brötchen (75 g) fein zerbröseln und mit 50 ml Schlagsahne und 1 Ei (Kl. M) mischen. 1 Zwiebel fein würfeln, mit 250 g gemischtem Hack, Salz und Pfeffer zum Brötchen geben, verkneten und zu 4 flachen Buletten formen. In einer Pfanne in 2 El Öl von jeder Seite 2 Min. braun anbraten. 3. Buletten mit 4 Scheiben Ananas (Dose, Rest mit dem Sud für Freitag aufbewahren) und 4 Scheiben Gouda belegen. Neben die Kartoffeln setzen und alles weitere 5–10 Min. backen. ZUBEREITUNGSZEIT 40 Minuten PRO PORTION…

esstrifurjedtagde2104_article_042_01_01