essen&trinken für jeden Tag 08/2021

"Einfache, schnelle und trotzdem kreative Rezepte, tolle Tipps und Tricks unserer Köche – all das macht ESSEN & TRINKEN FÜR JEDEN TAG zu einem der beliebtesten Foodmagazine Deutschlands. ESSEN & TRINKEN FÜR JEDEN TAG ist frisch, flink und pfiffig. Einzigartig ist die vielfache Nutzung und schnell zur Hand auf der Suche nach einem köstlichen Rezept für jeden Tag."

もっと読む
:
Germany
言語:
German
出版社:
DPV Deutscher Pressevertrieb
刊行頻度:
Monthly
¥241
¥2,785
12 号

この号

1
viel spaß!

Liebe Leserin, lieber Leser, der Sommer kommt und mit ihm die Frage nach den Ferien. Darf man verreisen und wenn ja, wohin? Und wie sicher ist das eigentlich? Viele liebäugeln da mit einem Camping-Urlaub – selbst diejenigen, die das früher strikt abgelehnt haben. Für alle, die sich dieses Jahr aufs Campen einlassen – ob im Zelt, Bulli oder Wohnwagen – haben wir Rezepte entwickelt (ab Seite 52). Weil es mehr geben muss als Dosen-Ravioli. One-Pot-Pasta zum Beispiel oder Lagerfeuer-Nachos. Die schmecken nach Ferien und Freiheit – übrigens auch im Park Ihrer Heimatstadt. Genießen Sie den Sommer! Herzlichst, Ihr »Für jeden Tag«-Team Foto, Styling: Denise Gorenc/Blueberry Food Studios…

esstrifurjedtagde2108_article_003_01_01
1
alles auf einen blick

MIT FLEISCH MIT FISCH VEGETARISCH SÜSSES Viel Spaß mit den besten Rezepten des Monats…

esstrifurjedtagde2108_article_006_01_20
1
guten morgen!

SOMMERFRÜCHTE-AUFLAUF VEGETARISCH FETTARM ZUTATEN für 4 Portionen 1 El Butter für die Form2 Bananen25 g zarte Haferflocken25 g Quinoa25 g brauner ZuckerSalz100 g Erdbeeren1 Pfirsich200 ml Milch1 Ei (Kl. M)1 Tl Vanilleextrakt50 g Kokos-Chips200 g Naturjoghurt 1. Eine Auflaufform (20 x 15 cm) mit Butter ausfetten. Bananen schälen, in schräge Scheiben schneiden und in die Form legen. 2. Haferflocken, Quinoa, Zucker und 1 Prise Salz in einer Schüssel mischen und auf die Bananen geben. Erdbeeren putzen und halbieren. Pfirsich halbieren, den Stein entfernen und den Pfirsich in Spalten schneiden. Früchte auf der Hafer-Quinoa-Mischung verteilen. 3. Ofen auf 160 Grad (Umluft 140 Grad) vorheizen. Milch, Ei und Vanilleextrakt verquirlen und in die Auflaufform gießen. Mit Kokos-Chips bestreuen und im heißen Ofen auf einem Rost auf der zweiten Schiene von unten 30 Min. backen. Warm oder kalt…

esstrifurjedtagde2108_article_010_01_01
10
zart& knusprig

Honig-Brathähnchen GLUTENFREI ZUTATEN für 4 Portionen 1 Hähnchen (1,8–2 kg)1 Bio-Zitrone10 Stiele Thymian3 El Honig100 ml plus 6 El Olivenöl1 Tl ChiliflockenSalz1 kg festkochende Kartoffeln1 rote Zwiebel1 Knoblauchzehe4 Stiele Dill120 g griechischer Joghurt2 SalatgurkenPfeffer 1. Das Hähnchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech oder in einen Bräter setzen. Die Zitrone mit einer Gabel mehrfach einstechen und mit 5 Thymianstielen in das Hähnchen geben. Die Hähnchenschenkel mit Küchengarn festbinden. 2. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Die Blätter vom restlichen Thymian abzupfen, mit Honig, 80 ml Olivenöl und Chiliflocken mischen. Hähnchen mit der Honig-Öl-Mischung bepinseln, rundum salzen und im heißen Ofen auf der zweiten Schiene von unten 1:30 Std. backen. 3. Kartoffeln gründlich schrubben, halbieren, mit 20 ml Olivenöl und Salz mischen und 40 Min. vor Ende der Hähnchengarzeit auf dem Blech um das…

esstrifurjedtagde2108_article_012_01_01
1
gut zu wissen

Worauf es beim Einkauf und bei der Lagerung ankommt. HAHN IM KORB Hähnchen in Bio-Qualität ist zwar deutlich teurer, dafür wurde das Tier aber auch um einiges besser gehalten als Tiere aus der Massenzucht. Mit genügend Auslauf also und gutem Futter. Deshalb unser Rat: lieber weniger Fleisch essen, dafür auf Qualität achten. HAHN AUF EIS Frisches Hähnchen gehört in die kälteste Kühlschrankzone (meist über der Gemüseschublade). Ist es abgepackt und frisch aus der SB-Abteilung, muss es vor Ablauf des aufgedruckten Datums zubereitet werden; unverpackte Ware von der Frischetheke innerhalb von ein bis zwei Tagen verbrauchen oder einfrieren.…

esstrifurjedtagde2108_article_030_01_01
2
in zwei tagen um die welt

BBQ-Hack-Taquitos mit Mais ZUTATEN für 2 plus 2 Portionen 2 rote Paprikaschoten2 rote Zwiebeln4 Knoblauchzehen2 El Olivenöl500 g Rinderhack10 El BBQ-Sauce2 Tl Tomatenmark4 Tl edelsüßes Paprikapulver½ Tl ZimtpulverSalz, Pfeffer8 Taquitos (kleine Weizen-Tortillas)4 Maiskolben (vorgegart)8 Scheiben Kräuterbutter (à 10 g)50 g Rauke 1. Paprika putzen, halbieren, entkernen und würfeln. Zwiebeln und Knoblauch würfeln. 2. Öl in der Pfanne erhitzen und das Rinderhack darin 5 Min. anbraten. Zwiebeln, Knoblauch und Paprika zugeben, 2 Min. mitbraten. BBQ-Sauce, Tomatenmark, Paprika- und Zimtpulver zugeben, 2 Min. köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. 3. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Taquitos darin 2–3 Min. erwärmen. Herausnehmen und mit der Hälfte der Hackmischung füllen, fest eindrehen und ohne Fett in einer Pfanne goldbraun backen. Restliches Hack abgedeckt kalt stellen. 4. Maiskolben mit der Kräuterbutter belegt im heißen Ofen auf der…

esstrifurjedtagde2108_article_032_01_01