Women’s Health Deutschland 07-08/2018

Women’s Health – It’s good to be you! Das Magazin voller Ideen und Inspiration für Frauen, die mit großem Spaß in Sachen Fitness, Ernährung, Beauty und aktivem Lifestyle vorn dabei sein wollen!

País:
Germany
Idioma:
German
Editor:
Motor Presse Hearst GmbH & Co.KG Verlagsgesellschaft
Periodicidad:
Monthly
USD 2.53
USD 15.43
10 Números

en este número

2 min.
los geht’s ...

Wissen Sie, worauf ich schon seit Monaten hingefiebert habe? Auf den Start der Grillsaison. Endlich ist sie da! Dabei bin ich gar kein großer Fleischfan – ich finde es einfach nur so herrlich, mit ein paar Freunden tolle Sommer-BBQs zu veranstalten. Genau deshalb bin ich auch total happy über all die guten Ideen in unserer großen Grill-Story (S. 26). Da müssen Sie unbedingt mal reinschauen. Pssst, ich kann die Halloumi-Kebab-Spieße wirklich empfehlen – yummy! Ein weiteres Highlight in diesem Heft: das Sommer-Workout (S. 66) mit der superfitten Hanna Hansen. Sie ist die diesjährige Gewinnerin im Contest um den „Women’s Health Training Star“ und hat ein Workout zusammengestellt, das Sie in null Komma nix fit macht. Ob Sie einfach ein bisschen abnehmen wollen oder Ihren Kurven nur mehr Definition verpassen möchten –…

womheade1807_article_003_01_01
1 min.
was mich diesen monat begeistert:

POWER-PRODUKTION Beim Shooting zum Sommer-Workout (S. 66) war das ganze Team begeistert von „Women’s Health Training Star“ Hanna Hansen. Sie ziert auch das coole Sammel-Cover für unsere Abonnentinnen. SCHUH-ZEIT Gerade mache ich‘s mir gern gemütlich und trage jeden Tag Sneakers! Sehr praktisch, aber auch echt stylisch. Hier links im Bild: mein allerneuestes Paar (aus der Linie Fashletics by Tamaris, um 60 Euro). TITEL-GIRL Tolle Frau: Moderatorin, Schauspielerin und Fit-Girl Gemma Atkinson hat ihre erste Sportswear-Kollektion herausgebracht. Die gibt es exklusiv unter: www.gemmaatkinson.co.uk…

womheade1807_article_003_02_01
1 min.
eva padberg

DIE TASCHE: „Diese Allrounder-Bag begleitet mich nicht nur häufig auf Reisen, sondern auch zum Yogakurs.“ DAYPACK von QWSTION, um 270 Euro UND DAS IST DRIN: 1+2 ANZIEHEND „Ich liebe die super-gut sitzende Tight und das Top in coolem Design.“ BRA UND TIGHTS von HEY HONEY, um 50 und 110 Euro 3 AUFFRISCHEND „Der perfekte Erfrischungsdrink für meine Haut nach dem Training.“ FACE SERUM von HEJ ORGANIC, um 30 Euro 4 RUTSCHFEST „Tolle Matte – rutschhemmend und wenn’s anstrengend ist, werden Schweißtropfen aufgenommen.“ YOGAMATTE von LULULEMON, um 80 Euro 5 WOHLIG „Damit bleiben meine Füße beim Sawasana warm.“ SOCKE von HAPPY SOCKS, um 9 Euro 6 ENTSPANNEND „Mit der vibrierenden Rolle werde ich nach einem Workout Verspannungen los und regeneriere schneller.“ INOROLL von VIBINNOVATION, um 220 Euro EVAS TRAININGS-TIPP: „Wenn ich vor dem Yoga die Inoroll nutze, bin ich innerhalb von Minuten beweglicher und kann tiefer in die Dehnung gehen“…

womheade1807_article_006_01_09
5 min.
sommerbräune durch saft

Noch kein Strandurlaub in Sicht? Dann sonnen Sie sich mithilfe der Gemüseabteilung ihres Supermarktes. Eine Untersuchung von Wissenschaftlern aus dem englischen Leeds und Fife in Schottland (nicht gerade die sonnigsten Fleckchen dieser Erde) hat gezeigt, dass carotinoidhaltige Lebensmittel in puncto Bräune auf die Haut denselben Effekt haben wie Sonnenstrahlen. Den Teint durch Lebensmittel bewerteten 75 Prozent der Studienteilnehmer sogar als attraktiver als Bräune durch UV-Licht. Es genügen 2 Portionen carotinoidreiche Nahrungsmittel am Tag, zum Beispiel Tomaten, Karotten, Süßkartoffeln oder Spinat. Die volle Ladung bekommen Sie sekundenschnell mit einem Glas Tomatensaft, verfeinert mit etwas Tabasco und Meerrettich. Na dann, auf den nächsten Urlaub – cheers! 10 Minuten Mehrarbeit genügen, um die Chefin zu beeindrucken Überstunden am Abend werden überschätzt – zumindest, wenn Sie beabsichtigen, damit bei Ihren Vorgesetzten Eindruck zu schinden. Eine US-Befragung…

womheade1807_article_009_01_01
4 min.
„ich möchte mich ketogen ernähren“

Zu einer Challenge „Ja“ sagen geht relativ schnell. Dann kommen die Zweifel: Schaffe ich das wirklich? Was passiert, wenn ich ständig Hunger habe? Was bedeutet Keto eigentlich ganz genau? Das lasse ich mir so erklären: Der Körper lernt, seine Energie aus einer anderen Quelle zu beziehen, aus Ketonkörpern, die die Leber bildet, wenn Kohlenhydrate ausbleiben. Power ohne Carbs? Klingt für mich als Ausdauersportlerin interessant. Außerdem kann mein Körper mal wieder Erholung und gesündere Ernährung brauchen. Da das Thema sehr komplex ist, steht mir Keto-Expertin Marina Lommel von Foodpunk.de zur Seite. Ich fülle ihr zunächst ein Formular aus, das meine Körperdaten, Essgewohnheiten und sportliche Aktivität erfasst. Außerdem muss ich mich für ein konkretes Ziel entscheiden. Zur Auswahl stehen: „Ich möchte abnehmen“, „Ich möchte mich gesünder und fitter fühlen“, „Ich möchte Muskeln…

womheade1807_article_018_01_02
2 min.
8 schritte zum keto-profi

1 Carbs reduzieren Der Kohlenhydratanteil muss auf 30 Gramm pro Tag oder weniger runter. Dann produziert Ihre Leber Ketonkörper, die Muskeln und Gehirn mit Energie versorgen. Sobald Ketonkörper in höherer Konzentration im Blut sind, spricht man von Ketose. Der Fettstoffwechsel wird so besonders intensiv trainiert. 2 Auf Gewohntes verzichten Zucker, Getreide, Kartoffeln sind tabu, ebenso kohlenhydratreiches Obst (Mangos, Ananas), Hülsenfrüchte und Getränke wie Limonaden und Smoothies. Auch Zuckeralter-nativen wie Honig, Agavendicksaft und Kokosblütenzucker liefern zu viele schnelle Kohlenhydrate. Beeren sind eine tolle kohlenhydratarme Alternative zum Naschen. 3 Genug Gemüse futtern Mindestens die Hälfte des Tellers sollte mit buntem Gemüse gefüllt sein. Grünes Gemüse ist besonders kohlenhydratarm (Spinat mit 0,6 Gramm pro 100 Gramm). So können Sie pro Tag rund 600 Gramm Gemüse essen. Das ist wichtig für die Versorgung mit Mikronährstoffen und Ballaststoffen. Eine Nährwertdatenbank…