Women’s Health Deutschland 11/2021

Women’s Health – It’s good to be you! Das Magazin voller Ideen und Inspiration für Frauen, die mit großem Spaß in Sachen Fitness, Ernährung, Beauty und aktivem Lifestyle vorn dabei sein wollen!

País:
Germany
Idioma:
German
Editor:
Motor Presse Hearst GmbH & Co.KG Verlagsgesellschaft
Periodicidad:
Monthly
USD 2.43
USD 14.87
10 Números

en este número

1 min.
women's health los geht’s...

So langsam beginnen ja nun die (wettertechnisch) ungemütlichen Wochen und Monate des Jahres. Pünktlich zum Herbst verfalle ich daher immer in den akuten Sofa-Modus. Mein Bedürfnis nach Bewegung ist total gebremst und es fällt mir schwer, mich zu motivieren. Praktisch ist zumindest, dass ich mir zu Lockdown-Zeiten das sehr regelmäßige Trainieren zu Hause angewöhnt habe und somit das „Puh, ich mag aber nicht vor die Tür gehen“- Argument gar nicht mehr zieht. Und hinzukommt natürlich auch, dass ich in der glücklichen Lage bin, an der Quelle zu sitzen und von unserer Fitness-Redaktion immer mit den neusten Trends und Heim-Workouts versorgt werde. Aber da du nun diese Ausgabe in den Händen hältst, kommst ja auch du in diesen Genuss: Sowohl die Workouts von Seite 23 und 72 als auch die Tipps…

womheade2111_article_003_01_01
1 min.
was mich diesen monat begeistert

SHOP DICH FIT! In unserem brandneuen Online-Shop findest du jetzt eine Vielzahl genialer Food- und Fitness­Pläne. Alle mit echter Erfolgsgarantie. Mehr unter: shop.womenshealth.de FOODIE FOR LIFE Unsere Food-Redakteurin Gaby kocht gut und gern und hat auch in dieser Ausgabe wieder die besten Tipps und Rezepte für den Herbst zusammengestellt. Z. B. ab Seite 32. GUTER LESESTOFF Das neue Buch von WOMEN’S HEALTH gibt Antworten auf die wichtigen Fragen zu individuellen Fitness-Zielen. Um 19 Euro, Pietsch Verlag. UNSER COVER-GIRL Die britische Schauspielerin Nathalie Emmanuel ist vor allem durch die Serie „Game of Thrones“ bekannt geworden. Uns erzählt sie ab Seite 42, wie sie sich fit und gesund hält. Auf Instagram suchen wir jeden Monat das schönste Foto unseres Heftes, das von Leserinnen geknipst wurde: Egal, ob schön inszeniert oder einfach nur in deinen Händen – zeig uns, wie du…

womheade2111_article_003_02_01
1 min.
steffi graf

DIE TASCHE: „Bei meiner Sporttasche achte ich am meisten auf die Funktionalität, vor allem hinsichtlich Größe und Form.“ ASMC DUFFEL BAG von ADIDAS BY STELLA MCCARTNEY, um 150 Euro UND DAS IST DRIN: 1 QUALITY-TIME „Pickleball-Spiele machen einfach jedem Freude! Die Regeln sind leicht und das Equipment passt überall rein.“ PICKLEBALL-SET von FRANKLIN, um 26 Euro 2 BEST BUDDY „Ein hochwertiges, weiches Handtuch gehört für mich zu jedem Auspowern dazu.“ MOONLIGHT BADETUCH, 150 X 100 CM, von FEILER, um 160 Euro 3 STAY HYDRATED „Mit meiner wiederverwendbaren Flasche kann ich jederzeit und überall etwas trinken. Total praktisch!“ SERIES 2 TRINKFLASCHE von CHILLY’S, um 35 Euro 4 SOLAR POWER „Um meine Haare zu bändigen und mich der prallen Sonne zu entziehen, setze ich meist eine coole Kappe auf.“ CAP „BECAUSE THERE IS NO PLANET B“ von ECOALF, um 25 Euro, über plan-shop.org 5 SKIN SAVIOUR „Fester Bestandteil…

womheade2111_article_006_01_03
1 min.
sei klug, schlaf gut!

An der Spitze zu stehen, ist eine anstrengende Angelegenheit – das bekräftigen Top-Sportler wie Cristiano Ronaldo. Um kontinuierlich leistungsstark zu bleiben, hält der portugiesische Starkicker zum Beispiel täglich bis zu 5 kurze Schläfchen. Statt „eat, sleep, train, repeat“ lautet sein Credo „eat, sleep, train, sleep, eat, sleep“. Das klingt extrem, doch in den letzten Jahren gewann das Power-Napping unter Athleten und Athletinnen immer mehr an Ansehen – als hilfreiches Tool, um die Muskelregeneration voranzutreiben und den Fokus im darauffolgenden Training zu schärfen. Neue wissenschaftliche Arbeiten bescheinigen der mittäglichen Schlafration sogar positive Effekte auf die Leistung im Job. In einer im General Psychiatry Journal veröffentlichten Studie wurden 2214 Erwachsene zu ihrem Schlafverhalten befragt. Wer angab, regelmäßig Mittagsschläfchen zu halten, zeigte eine höhere mentale Anpassungsfähigkeit. Genauer: Die Wissenschaftler bemerkten eine erhöhte Sprachgewandtheit…

womheade2111_article_008_01_01
2 min.
knutsch den frühen vogel !

Vielleicht ist es eine ungewohnte Vorstellung für dich, aber sowohl der weibliche als auch der männliche Körper sind von Natur aus wie geschaffen für Morgensex. Laut einer in der Fachzeitschrift Journal of Sexual Medicine veröffentlichten Studie befindet sich der weibliche Östrogenspiegel zu dieser Tageszeit auf einem Höchstwert – das bedeutet gesteigerte Libido und mehr genitale Sensibilität. Gleichzeitig liegt auch der männliche Testosteronspiegel besonders hoch, was mit besserer Erektionshärte sowie mehr Lust auf Sex einhergeht. Doch das ist nicht alles! Sex wird unter anderem mit einem verbesserten Immunsystem und einem leistungsfähigeren Gedächtnis in Verbindung gebracht. Also ideale Voraussetzungen für die Krankheitsabwehr sowie für einen erfolgreichen Arbeitstag. Insbesondere steigt die Produktion von Immunglobulin A (IgA), ein Abwehrstoff, der in Körperflüssigkeiten wie Speichel oder Vaginalsekret enthalten ist. IgA bekämpft Bakterien und andere Eindringlinge,…

womheade2111_article_010_01_01
1 min.
schneller gesünder leben

Sich eine gesündere Ernährungsweise anzueignen, ist nicht einfach. Deine bisherigen Junkfood-Gewohnheiten stehen dir im Weg – aber auch das Mikrobiom ist möglicherweise noch nicht bereit für den Wechsel. Dabei handelt es sich um die Milliarden gesunden Bakterien, die den Verdauungstrakt besiedeln und Nahrungsbestandteile verwerten. Diese Darmflora braucht Zeit, um sich zu entfalten. Aber es gibt einen Trick, diesen Vorgang zu verbessern, wie Forscher des Max-Delbrück-Zentrums in Berlin herausgefunden haben. In einer Studie ließen sie übergewichtige Menschen 5 Tage fasten, bevor sie mit der neuen Ernährung starteten. Ergebnis: Im Vergleich zu Personen, die nicht fasteten, stieg die Anzahl der blutdrucksenkenden und das Immunsystem verbessernden Bakterien in der Fastengruppe deutlich schneller an. Die Unterschiede waren sogar nach 3 Monaten noch nachweisbar. Obwohl sich beide Gruppen in diesem Zeitraum gleich gesund ernährten –…

womheade2111_article_012_01_01