ONTDEKKENBIBLIOTHEEK
searchclose
shopping_cart_outlined
exit_to_app
category_outlined / Tech & Gaming
AUDIO GermanyAUDIO Germany

AUDIO Germany 06/2019

AUDIO schreibt faszinierend und pointiert über alles, was an unser Ohr dringt: HiFi Stereo, Surround-Sound, High-End-Geräte und und die Vernetzung aller Geräte im heimischen Wohnzimmer. Ausgewiesene, langjährige Profis testen und berichten über bezahlbare und absolute High-End-Devices. AUDIO ist der unverzichtbare Ratgeber vor, während und nach dem Kauf und als Frühindikator für Trends und Stimmungen in der Branche unverzichtbar. Audio-Inhalte der Printausgabe sind nicht in der Digital-Ausgabe beinhaltet.

Land:
Germany
Taal:
German
Uitgever:
Weka Media Publishing GmbH
Meer lezenkeyboard_arrow_down
EDITIE KOPEN
€ 5,58(Incl. btw)
ABONNEREN
€ 55,91(Incl. btw)
12 Edities

IN DEZE EDITIE

access_time1 min.
wer hat an der uhr gedreht?

AUDIO-Chefredakteur Unfassbar, wie schnell uns die Ausgabe 6/19 eingeholt hat. Gefühlt haben wir die Weihnachtsnummern gerade erst hinter uns gebracht, und schon ist wieder das halbe Jahr rum, zumindest magazintechnisch. Und die High End 2019 in München steht vor der Tür. Die Ausgabe 6 gehört für uns zu den wichtigsten Heften im ganzen Jahr. Viele Hersteller nutzen die Messe, um ihre Neuheiten für das Jahr zu präsentieren. Wie versuchen dann, vorab Testgeräte zu ergattern, damit Sie, lieber Leser, schon zur Messe die ersten Tests zu den Produkten in AUDIO finden. Lustigerweise präsentieren auch Hersteller ihre neuen Geräte vor der High End, die gar nicht auf der Messe ausstellen. Wundern Sie sich also nicht, dass der eine oder andere Hersteller, dessen Produkt wir getestet haben, vielleicht gar nicht auf der High End vertreten…

access_time1 min.
die high end 2019

Renommierte Hersteller und Marken hochwertiger Unterhaltungselektronik, alles was Rang und Namen hat, aber auch patente Newcomer beflügeln die Messehallen und -studios im Münchener MOC: Die High End 2019 lockt mit spannenden Neuheiten aus hochwertiger Analog- und Digital-Technik, darunter Lautsprecher, Kopfhörer sowie smarte Elektronik, Software und Tonträger. Auch musikalisch ist die High End wieder ein Highlight: Der diesjährige Markenbotschafter heißt Steven Wilson, der britische Musiker, Toningenieur und Ex-Chef der Progressive-Rocker Porcupine Tree. Und die dänische Lautsprechermanufaktur Dynaudio unterstützt zusammen mit der Messe junge Künstler im Rahmen von Aufnahmesessions im „Unheard Studio“, begleitet vom preisgekrönten Produzenten und Mixer Ashley Shepherd (u.a. Peter Frampton); Infos unter www.dynaudio.com/signup/unheard-munich-2019. Zudem gibt’s in der bayerischen Landeshauptstadt Live-Musik sozusagen frisch vom Bass sowie Expertenforen und Vorträge. Audiophilen Spaß! cd Termin 10. bis 12. Mai 2019 (09. Mai: 9 bis 19…

access_time1 min.
happy birthday!

Zum 40. Firmenjubiläum schicken die Herforder HighEnder von T+A ihren Super-Lautsprecher „CWT1000-40 Anniversary Edition“ auf den audiophilen Laufsteg. Das Geburtstagskind ist eine Weiterentwicklung der Solitaire CWT 1000-8 SE – gefräst aus massivem Aluminium, ohne Kanten oder Körbe. Das Chassis-Team besteht aus einem Elektrostat (ab 2000 Hertz), acht Mitteltönern sowie vier Tieftönern, die seitlich powern. Das Gehäuse der 1,35 Meter hoch aufragenden geschlossenen Box umhüllt ein Carbon-Gewebe. Auch die Bodenplatte besteht aus Alu, das die Lautsprecher mit Spikes vom Boden entkoppeln soll. Kostenpunkt: 49.000 Euro das Paar. cd www.ta-hifi.com…

access_time1 min.
vogel-familie

Der HighEnd-Plattenspielermarkt wird bereits seit 2003 von einer deutschen Manufaktur bereichert, deren Modelle sich nun im Bremer Sieveking-Vertrieb befinden (www.sieveking-sound.de): TW Acustic aus Herne, entwickelt von Elektroingenieur Thomas Woschnick. Der Elektroingenieur fertigt vieles im eigenen Haus, in dem ein vielfältiger Maschinenpark mit CNC-Frästechnik steht. Sein audiophiles Know-how schätzt man weltweit. Das hat seinen Preis: Der „GT2“ dreht sich als „Komplettangebot“ für knapp 10.000 Euro. Der Raven „Black Night“ verlangt seinem Besitzer einen Obulus von stolzen 29.500 Euro ab. cd www.tw-acustic.de…

access_time1 min.
serienreif

Dynaudio stellt stolz seine neue Confidence-Modellreihe vor: Komplett in Dänemark in den „Dynaudio labs“ aus der Taufe gehoben, sollen die vier Neulinge vom Kompaktlautsprecher Confidence 20 bis zu den Standboxen 30, 50 und 60 die High-End-Bühne mit Paarpreisen zwischen 10 000 und 40 000 Euro beflügeln. Dazu spendierten die Ingenieure der frischgebackenen Familie beste technische Zutaten wie den neuen „Esotar3“-Gewebehochtöner nebst dem Alu- Waveguide „DDC Lens“ sowie brandneue „NeoTec- Chassis“ imTieftonbereich. Zudem erhalten die Vier eine neu überarbeitete Schallwand aus dem Verbunderkstoff „Compex“. cd www.dynaudio.com…

access_time1 min.
premierenfieber

Der deutsche Edel-Vertrieb Audio Reference wartet diesmal mit einem Reigen von Weltpremieren auf – darunter ist der neue Vorverstärker Momentum HD von Dan D’Agostino (siehe News in AUDIO 5/19). Bei Audio Research feiern neben den CD-Playern CD6SE und CD9SE auch die Stereo-Endstufe REF160S ihr Debüt, inklusive dem typisch transparenten Zeigerinstrument, das den Blick auf die Röhren freigibt. Ebenfalls zum ersten Mal stellen sich die hochwertigen Racks „Ultimate“ und „B“ von Bassocontinuo vor. In Deutschland erstmalig zu hören ist der Kompaktlautsprecher Minima Amator II von Sonus Faber. Und Krell startet in München mit dem Vollverstärker K-300i mit Streaming-Option durch. cd www.audio-reference.de…

help