ZINIO logo
ONTDEKKENBIBLIOTHEEK
essen&trinken für jeden Tag

essen&trinken für jeden Tag

07/2021
Voeg toe aan favorieten

"Einfache, schnelle und trotzdem kreative Rezepte, tolle Tipps und Tricks unserer Köche – all das macht ESSEN & TRINKEN FÜR JEDEN TAG zu einem der beliebtesten Foodmagazine Deutschlands. ESSEN & TRINKEN FÜR JEDEN TAG ist frisch, flink und pfiffig. Einzigartig ist die vielfache Nutzung und schnell zur Hand auf der Suche nach einem köstlichen Rezept für jeden Tag."

Meer lezen
Land:
Germany
Taal:
German
Uitgever:
DPV Deutscher Pressevertrieb
Frequentie:
Monthly
EDITIE KOPEN
€ 2,03(Incl. btw)
ABONNEREN
€ 23,41(Incl. btw)
12 Edities

in deze editie

1 min.
editorial

Liebe Leserin, lieber Leser, es sind die kleinen Dinge, die den Unterschied machen: die selbst gemachte Würzbutter zum Steak (Seite 33), ein überraschendes Wurstbrot (Seite 125) oder eine Tarte aus fertigem Teig, die so hübsch belegt ist, dass niemand sie anschneiden mag (Seite 39). Details, auf die man verzichten kann. Die man gern weglässt, um Zeit zu sparen. Aber achten Sie mal auf die Reaktionen Ihrer Lieben, wie die Augen leuchten beim Anblick der Tarte. Oder sich genüsslich schließen beim Biss ins Wurstbrot. Es sind diese Momente, die wir nicht missen möchten. Momente, für die sich der kleine Schlenker lohnt, weil sie eine Extraportion Freude liefern – für den Koch und die Bekochten. Herzlichst, Ihr »Für jeden Tag«-Team…

1 min.
alles auf einen blick

MIT FLEISCH MIT FISCH VEGETARISCH VEGETARISCH SÜSSES Viel Spaß mit den besten Rezepten des Monats…

1 min.
guten morgen!

KESHKEH MIT HONIGMELONE VEGETARISCH FETTARM ZUTATEN für 2 Portionen 60 g Couscous125 g Naturjoghurt200 ml Orangensaft3 El Honig½ Tl Zimtpulver2 El Walnusskerne1 Stiel Minze100 g Johannisbeeren150 g Honigmelone20 g Kokos-Chips 1. Couscous, Naturjoghurt, Orangensaft, 2 El Honig und Zimt in einer Schüssel mischen und mind. 8 Std., am besten über Nacht, in den Kühlschrank stellen. 2. Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze anrösten, grob hacken und die Hälfte zum Couscous geben. Minzblättchen abzupfen und fein schneiden. 3. Johannisbeeren verlesen. Honigmelone schälen, entkernen und das Fruchtfleisch in Spalten schneiden. 4. Couscous in Schälchen verteilen, Johannisbeeren und Honigmelone darauf verteilen. Mit restlichen Nüssen, Minze und Kokos-Chips bestreuen und mit restlichem Honig beträufelt anrichten. ZUBEREITUNGSZEIT 20 Minuten plus Quellzeit PRO PORTION 11 g E, 20 g F, 62 g KH = 502 kcal (2095 kJ) Rezept, Foodstyling: Vladlen Gordiyenko;…

9 min.
endlich sommer!

Endivien mit Kurkuma-Couscous VEGAN FETTARM ZUTATEN für 4 Portionen 250 g Couscous275 ml Kokoswasser1 Bio-Zitrone1 rote Paprikaschote1 Tl KurkumaSalz, Pfeffer1 Endiviensalat3 Stiele Kerbel2 El Balsamessig2 Tl mittelscharfer Senf2 Tl Agavendicksaft4 El Olivenöl150 g Himbeeren 1. Couscous nach Packungsanweisung zubereiten, dabei das Wasser durch Kokoswasser ersetzen. Inzwischen die Zitrone heiß waschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben. Zitrone halbieren, den Saft auspressen. Paprika putzen, fein würfeln und mit Kurkuma und Zitronenschale unter den Couscous mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. 2. Endiviensalat putzen, waschen, trocken schleudern und klein zupfen. Kerbel fein hacken, mit Zitronensaft, Balsamessig, Senf und Agavendicksaft vermischen, Olivenöl in feinem Strahl mit dem Schneebesen einrühren. 3. Himbeeren verlesen. Endiviensalat und Couscous auf Teller verteilen. Dressing darüber-träufeln und mit den Himbeeren anrichten. ZUBEREITUNGSZEIT 30 Minuten PRO PORTION 9 g E, 12 g F, 51 g KH =…

4 min.
jetzt mal ehrlich …

Rinderhüfte mit Café-de-Paris-Butter LOW CARB GLUTENFREI ZUTATEN für 4 Portionen 1 Zweig Rosmarin1 Stiel Thymian6 El Olivenöl2 KnoblauchzehenSalz, Pfeffer4 Rinderhüftsteaks (2 cm dick, à 180 g)1 Schalotte1 El Kapern4 Sardellenfilets200 g Butter½ Tl rosenscharfes Paprikapulver1 El Tomatenmark2–3 El Weinbrand4 Stiele Estragon4 Stiele Petersilie1 Tl mittelscharfer Senf 1. Für das Fleisch Rosmarinnadeln und Thymianblättchen abzupfen. Zusammen mit Öl, Knoblauch Salz und Pfeffer in einem hohen Gefäß mit einem Schneidstab mixen. Die Steaks damit 1 Std. marinieren. 2. Für die Butter Schalotte fein würfeln, Kapern und Sardellenfilets fein hacken. In einem Topf mit 1 El zerlassener Butter 3–4 Min. dünsten. Paprikapulver und Tomatenmark zugeben und mit dem Weinbrand ablöschen, einkochen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. 3. Estragon- und Petersilienblättchen abzupfen und fein hacken. Restliche Butter mit den Quirlen des Handrührers 2–3 Min. cremig aufschlagen. Sardellenmischung und Senf…

6 min.
aufsehen erregend

Bunte Gemüse-Tarte VEGETARISCH LOW CARB ZUTATEN für 8–12 Stücke 1 Tarte-Teig (300 g, Kühlregal, z.B. von „Tante Fanny“)5 Möhren (wenn möglich, in verschiedenen Farben)1 grüne Zucchini1 gelbe Zucchini3 Eier (Kl. M)200 ml Schlagsahne50 g frisch geriebener ParmesanSalzPfefferMuskatnuss 1. Eine Tarte-Form (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Teig entrollen und mit dem Backpapier in die Form legen, einen Rand formen und etwas andrücken. 2. Möhren schälen und mit einem Sparschäler der Länge nach in dünne Streifen hobeln. Zucchini putzen, der Länge nach halbieren und ebenfalls in dünne Streifen hobeln. Gemüsestreifen eng zusammenrollen und versetzt als Rollen auf dem Teig verteilen. 3. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Eier und Sahne verquirlen, Parmesan untermischen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Eiersahne vorsichtig über die Gemüseröllchen gießen. Tarte im heißen Ofen auf der zweiten Schiene von…