ZINIO logo
EXPLOREMY LIBRARY
Thermik Magazin

Thermik Magazin

THERMIK 7/2021

Europas grösstes unabhängiges Gleitschirm- und Drachenmagazin

Read More
Country:
Austria
Language:
German
Publisher:
Thermik Verlag e.U.
Frequency:
Monthly
$9.76
$83.43
10 Issues

in this issue

1 min
weltcup superfinal im august

Seit 2011 wird in Disentis Mitte August ein internationaler Wettbewerb durchgeführt, darunter schon drei Mal ein Weltcup und fünf Mal das Swiss Open. Die Piloten schätzen das gute Ambiente, die gute Infrastruktur und die guten Flugbedingungen in der außergewöhnlichen Bergwelt. So erstaunt es nicht, dass die Paragliding World Cup Association PWCA das Superfinale 2021 nach Disentis vergeben hat. Dieser Event könnte einen Systemwechsel beim PWC einläuten: Wo bisher alle Superfinals agendabedingt in den Wintermonaten auf der Südhalbkugel durchgeführt wurden, wird es nun auch möglich, das Superfinale im Spätsommer in alpinem Gelände oder Europa auszutragen. Für dieses Superfinale zählen coronabedingt die Weltcup-Resultate von zwei Jahren, von 2019 und 2020 und von den Weltcups, die 2021 bis August stattfinden. Das Superfinale hat ein höheres Pilotenniveau als eine Weltmeisterschaft und wird auch als…

2 min
fluggebietsinfos

DAS WINDSYSTEM In der Surselva bildet sich (wie auch im Wallis) im Tagesverlauf ein Hitzetief, welches die Talwinde (Blau) auslöst. An einem Tag mit wenig Wind und ohne Nord-Süd-Druckunterschied werden von diesem Hitzetief aber auch die tieferen Pässe überspült (Rot). Wie stark diese Überspülungen sind, hängt sehr stark vom Wetter ab. An einem normalen Streckenflugtag ist einzig der Abwind über den Oberalppass und die benachbarten kleinen Pässe störend zu spüren. Bei Nordüberdruck verstärken sich all diese Winde aus nördlicher Richtung. Bei schon kleinem Südüberdruck oder SW-Wind fließt der an und für sich unproblematische Wind über den Luckmanierpass ab etwa ein Uhr bis nach Disentis, was ab zwei Uhr die Verhältnisse turbulent werden lässt und eine Landung in Trun nahe legt. Und auch der Abwind über die Greina ins Val Sumvitg verstärkt…

1 min
kurz & knapp

NOVA HIKE-&-FLY-DAYS 2021 Entspanntes Hütten-Hüpfen Die beliebten Hike-&-Fly-Days von Nova finden dieses Jahr im Gasteinertal statt (Salzburger Land). Der Fliegerclub Gastein organisiert gemeinsam mit der Nova-Teampilotin Vera Polaschegg die mittlerweile schon traditionelle dreitägige Hike-&-Fly-Veranstaltung. Bei passendem Wetter und in der Hoffnung, dass die Corona-Lage die Durchführung zulässt, findet der Event vom 13. bis 15. August 2021 statt. Ergänzt wird das Programm durch die Möglichkeit, verschiedene Nova-Gleitschirmen und -Gurtzeugen zu testen. Mitmachen kann jeder, egal welche Schirmmarke geflogen wird. Alle sind willkommen! Wer einen bestimmten Nova-Schirm testen möchte, sollte ihn bitte vorab reservieren. Weitere Infos: http://www.facebook.com/ events/940097896826195Anmelden kann man sich bei Vera Polaschegg unter: HikeAndFlyDays@nova.eu www.nova.eu FLY AND SHARE CAMP 2021 Charity-Fliegen geht in die zweite Runde Miteinander Strecke fliegen, voneinander lernen und damit andere unterstützen – das ist die Idee vom Fly and Share Camp, welches dieses…

2 min
mittag geöffnet – auf probe

Seit Ende Mai ist das Fluggebiet Mittag bei Immenstadt im Allgäu wieder für Gastpiloten geöffnet – allerdings nur probeweise. Jetzt gilt: Regeln einhalten. Denn der Verpächter der Landewiese behält sich vor, den Pachtvertrag endgültig zu beenden, sollten weiterhin Verstöße stattfinden. Anfang des Jahres hatte die Immenstädter Gleitschirmflieger-Gemeinschaft für Aufsehen gesorgt, als sie mitteilte, das Fluggelände Mittag mit sofortiger Wirkung für den Gastflugbetrieb zu schließen (wir berichteten). Gründe dafür waren vor allem Piloten, die sich nicht an die Landeregeln hielten, Probleme mit parkenden Autos und Picknicken mitten auf den Wiesen. Der Verpächter kündigte den Pachtvertrag und der Verein zog die Notbremse. Im Dialog mit dem Eigentümer verhandelten die Immenstädter Piloten nun, dass der Pachtvertrag für die Landewiese fortgeführt werden kann, insofern „ein ordnungsgemäßer Flugbetrieb mit der Einhaltung der bestehenden Regeln“ erfolgt. In einer…

9 min
swing arcus 2 rs

Reiferen Piloten wird der Swing Arcus in guter Erinnerung sein. Im Jahr 2002 war der „Ur-Arcus“ der Anfang einer Modellreihe, die sich besonders in Deutschland größter Beliebtheit erfreute und der Firma Swing mit rekordverdächtigen Verkaufszahlen wirtschaftliche Glanzjahre bescherte. Geheimnis des Erfolges war damals die Eignung des Flügels für eine enorme Bandbreite an Piloten. Man traf den Puls der Zeit. Nun scheint Swing mit dem Arcus 2 RS an diese Erfolge anknüpfen zu wollen. Mit der Ansiedlung im mittleren EN-B-Bereich zielt Swing auf die breiteste Pilotenschicht in den Alpenländern ab: Freizeit- und Gelegenheitspiloten, die auch mal ein wenig passive Sicherheit brauchen. Um die richtige Balance aus Sicherheit und Leistung zu finden, setzte Chefkonstrukteur Michael Nesler, bekannt durch seinen sprudelnden Entwicklergeist, im Arcus 2 RS eine Vielzahl von Ideen um. Das RAST-System scheint…

4 min
runterpumpen

BRUCE GOLDSMITH Der ehemalige Weltmeister im Hängegleiten sowie Gleitschirmfliegen und Konstrukteur von Gleitschirmen ist eine der unumstrittenen Koryphäen in unserer Szene. Der Buchautor und langjährige Kolumnist bringt im THERMIK-Magazin regelmäßig seine Gedanken und Ansichten zu Flugtechnik und vielem mehr zu Papier ... Das Pumpen mit den Bremsleinen ist nichts Neues, hat jedoch zu Unrecht einen schlechten Ruf. Beim Toplanden Ursprünglich war das Pumpen (auch bekannt als „Flapping“) eine zumindest fragwürdige Technik um beim Toplanden die Geschwindigkeit zu reduzieren. Piloten wurde von diesem Manöver abgeraten, da die Gefahr besteht, einen unabsichtlichen Strömungsabriss zu riskieren. Trotzdem verwenden viele erfahrene Piloten das Pumpen, da die Anwendung sehr effizient ist. Für einen solchen Piloten ist es vergleichsweise einfach, einen Stall zu vermeiden und der Vorteil ist unumstritten. Beim Sicherheitstraining In jüngster Zeit wurde das Pumpen hauptsächlich im Zuge eines Sicherheitstrainings…