EXPLORARBIBLIOTECA
searchclose
shopping_cart_outlined
exit_to_app
category_outlined / Comida & Vinho
essen&trinken mit Thermomixessen&trinken mit Thermomix

essen&trinken mit Thermomix

01/2019

"ESSEN & TRINKEN MIT THERMOMIX® bringt das Beste aus zwei Welten zusammen: die Technologie des Thermomix® und die Kochkompetenz der Versuchsküche von ESSEN & TRINKEN. Jede Ausgabe bietet zahlreiche saisonale, klassische Rezepte und ausgefallene Food-Inspirationen für das Kochen mit dem THERMOMIX®. Redaktionelle Beiträge zu Food und Lifestyle sowie Tipps und News rund um den THERMOMIX® runden das Heftkonzept ab. Das Magazin entstand in einer exklusiven Partnerschaft mit Vorwerk THERMOMIX®. Um den Lesern die gewöhnte ESSEN & TRINKEN-Qualität bieten zu können, – dreimal gekocht, dreimal geprüft, versehen mit der legendären Geling-Garantie – haben sich fünf ESSEN & TRINKEN-Köche extra bei Vorwerk in Wuppertal auf die Rezept-Entwicklung für den THERMOMIX® schulen lassen und sich die neue Kochtechnik zu eigen gemacht. Deshalb hält auch der neueste Ableger der ESSEN & TRINKEN-Familie exklusiv entwickelte Rezepte für anspruchsvolle Hobbyköche bereit."

País:
Germany
Língua:
German
Editora:
DPV Deutscher Pressevertrieb
Ler Maiskeyboard_arrow_down

NESTA EDIÇÃO

access_time1 minutos
neu für sie!

Liebe Leserin, lieber Leser, kurz vor Weihnachten belauschte ich in der Redaktion ein Gespräch. Es ging um die Rotkohlfrage. Machst du ihn selbst? Wie schneidest du ihn klein? Und da erzählte doch tatsächlich eine Kollegin, dass sie ihren Rotkohl von Hand hobelt. Warum mich das wundert? Die Kollegin besitzt einen Thermomix®! Den lässt sie für ihren Rotkohl jedoch links liegen. Stattdessen kommt ein altmodischer Schweizer Käsehobel aus Buchenholz zum Einsatz. Sie schwört auf die feinen Streifen, die das klobige Ding hervorbringt – auch wenn sie damit ewig beschäftigt ist und anschließend über ihren Tennisarm klagt. Jeder, wie er mag. Ich jedenfalls werde auch im neuen Jahr meinen Rotkohl in den Mixtopf werfen, 5 Sekunden auf Stufe 4,5 zerkleinern und mich über die Errungenschaften der Technik freuen. Ich hoffe, Sie sind…

access_time1 minutos
unser gruß aus der küche

Wussten Sie, dass wir jedes Gericht drei Mal kochen, bevor wir es veröffentlichen? Das geht so: Unsere Köche entwickeln ein Rezept für den Thermomix® und kochen es zum ersten Mal. Dann wird probiert und manchmal optimiert. Im zweiten Schritt wird das Gericht fürs Foto gekocht. Die letzte Kontrolle erfolgt durch unsere Küchenpraktikanten. Parallel dazu machen die Kollegen von Thermomix® die Rezepte fit für Cookidoo®, damit Sie die Rezepte direkt auf Ihrem Thermomix® TM5 in der Guided-Cooking-Funktion kochen können. Dabei prüfen die Profis von Vorwerk noch einmal, ob alle Angaben für den Thermomix® korrekt sind. Das ist Teil unserer exklusiven Partnerschaft und sozusagen unser doppeltes Gütesiegel. Wichtig für Ihren Einkauf: Wir geben in der Zutatenliste die Nettogewichte an. Also das bereits geputzte und geschälte Gemüse. Kaufen Sie deshalb immer etwas mehr ein. GUT…

access_time6 minutos
news

GLANZ & RAUE SCHÖNHEIT Joah, wir sind ein bisschen verknallt. In eine schlanke, goldglänzende Kanne mit Pressfilter-Einsatz. Gut, dass sie von dicken Steingutbechern, dunklen Holzdosen und groben Leinentüchern umgeben ist. Man würde ja blind werden – vor lauter Glanz und Liebe. Kaffeekanne „Gold“, 75 Euro, Keramiktasse „Paula“, Patina-Orange, 15 Euro, Marmor-Schälchen „Spoon“, 25 Euro, alles von bloomingville, über westwingnow.de Nudeln im Farbrausch Diese hübschen Regenbogen-Tagliatelle begeistern nicht nur Kinder. Toll auch, dass die bunten Farben reine Natur sind: Paprika, Kurkuma, Spinat, Sepia, Rote Bete und Spirulina-Algen. Am besten pur, mit Butter und Parmesan genießen. Antichi poderi „Tagliatelle Arcobaleno“, 250 g, 5,25 Euro, über vinusta.com EIN ANDERER GIN MACHT AUCH MAL SINN Hier kommt mal ein Gin, den auch Menschen mögen, die Gin eigentlich gar nicht so gern trinken. Vor allem nicht den, der so stark…

access_time11 minutos
läuft bei dir

Wirsing-Kartoffel-Auflauf mit Ziegengouda • 200 g Ziegengouda, in Stücken• 400 g Wirsing, in Stücken, Strunk entfernt• 1 TL Kümmelsaat• 600 g Kartoffeln, in Scheiben (4 mm)• 150 g Cabanossi in Scheiben (5 mm)• Öl zum Einfetten• 450 g Geflügelbrühe• 100 g Sahne• 30 g Mehl• 30 g Butter• 1 EL Zitronensaft• 1 TL Salz• ½ TL Pfeffer• 2 Prisen Muskat 1. Käse in den Mixtopf geben. 4 Sek./Stufe 6 zerkleinern und umfüllen. 2. Wirsing und Kümmel in den Mixtopf geben, mithilfe des Spatels 6 Sek./Stufe 4 zerkleinern, mit Kartoffel- und Cabanossi-Scheiben in eine Schüssel geben und mischen. Eine Auflaufform fetten und die Kartoffelmischung darin verteilen. 3. Brühe, Sahne, Mehl, Butter, Zitronensaft, Salz und Pfeffer, Muskat in den Mixtopf geben, 5 Sek./ Stufe 10 mischen, dann 5 Min./Varoma/Stufe 3 aufkochen. Backofen auf 200 °C vorheizen. 4.…

access_time7 minutos
5 tage, teller

MONTAG Erbsen-Speck-Pasta Winterküche auf Italienisch mit Parmesan und Tomate • 40 g Parmesan, in Stücken• 2 Zwiebeln, halbiert• 150 g durchwachsenerSpeck, in Würfeln (5 mm)• 20 g Pflanzenöl• 2 TL Gewürzpaste für Gemüsebrühe, selbst gemacht, oder 1 Würfel Gemüsebrühe• 300 g kurze Nudeln (z.B. Muschelnudeln)• 1 Dose stückige Tomaten (400 g)• 700 g Wasser, kochend heiß• 300 g TK-Erbsen, aufgetaut• 4 Prisen Salz• 3 Prisen Pfeffer 1. Parmesan in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 10 zerkleinern und umfüllen. 2. Zwiebeln in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Speck und Öl zugeben und ohne Messbecher 5 Min./120°C/(/Stufe 1 dünsten. 3. Gewürzpaste, Nudeln, Tomaten und Wasser zugeben und mit dem Spatel unterrühren. Ohne Messbecher Zeit gemäß Packungsangabe der Nudeln/ 100°C/(/Stufe 1 garen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit die Erbsen…

access_time1 minutos
ein händchen für pizza

Pizzabrötchen • 120 g Doppelrahm-Frischkäse• 50 g Bergkäse, in Stücken• 40 g Ringsalami, in Stücken• 250 g Magerquark• 1 Ei (Kl. M)• 1 TL Salz• 2 TL getrocknete italienische Kräuter• 275 g Weizenmehl (Type 1050)• 1 Pck. Weinstein-Backpulver• Pflanzenöl zum Bearbeiten 1. Frischkäse in eine Schüssel (2 l) geben und mithilfe des Spatels glatt rühren. 2. Bergkäse in den Mixtopf geben, 6 Sek./Stufe 6 zerkleinern, zum Frischkäse in die Schüssel geben. 3. Salami in den Mixtopf geben, 6 Sek./Stufe 6 zerkleinern, zum Frischkäse geben, mithilfe des Spatels untermischen, zur Seite stellen. 4. Quark, Ei, Salz, Kräuter, Mehl und Backpulver in den Mixtopf geben und 3 Min./w zu einem glatten Teig kneten. Teig 15 Minuten zur Seite stellen. 5. Ofen auf 200 °C vorheizen. Ein Blech mit Backpapier belegen. Einen Teller dünn mit Öl bestreichen. Teig in…

help