ZINIO logo

Eltern 09/2021

"Wenn aus einem Paar eine Familie wird, wird erst mal alles anders! Das Baby krempelt das bisherige Leben gewaltig um. Anfängliche Freude und Euphorie werden begleitet von Fragen: Was macht ein Baby mit unserem Leben? Wie kriegen wir das hin – mit Kind und Job und Liebe und Haushalt? Was ist gut für unser Baby? Und was ist gut für uns? Die neue ELTERN stellt sich unterstützend an die Seite von jungen Eltern und begleitet sie, macht ihnen Mut und baut sie auf. ELTERN steht für mehr Selbstvertrauen, mehr Intuition. ELTERN will, dass Mütter die aufregende Zeit von der Schwangerschaft bis zur frühen Kindheit genießen, statt sich verrückt zu machen. Es zählen der Mutterinstinkt und das eigene Bauchgefühl. Darauf können Frauen vertrauen und ELTERN unterstützt sie dabei: emotional auf Augenhöhe, humorvoll, kompetent, aber auch unterhaltsam, denn das Leben ist schon anstrengend genug."

Country:
Germany
Language:
German
Publisher:
DPV Deutscher Pressevertrieb
Frequency:
Monthly
R 63,73
R 526,78
12 Issues

in this issue

1 min
wir bei eltern

Lasst uns feiern! Monat für Monat machen wir für euch ein Heft. Und das seit 55 Jahren! Auf diese Tradition sind wir schon ein bisschen stolz. Fürs Jubiläum (und natürlich für alle weiteren Hefte) haben wir uns schön gemacht – mit neuen Schriften, neuen optischen Elementen und natürlich neuen Inhalten. Ab Seite 82 lassen euch drei Familien in ihr Leben schauen. Unser „Mit 1, 2, 3“ (ab S. 108) wird euch so richtig neugierig auf die Entwicklung eures Kleinen machen – mit 1 ist das Leben eben noch ganz anders als mit 3. Und schließlich: Willkommen, liebe Nora! Oder besser: Willkommen zurück! Nora Imlau ist unsere neue Kolumnistin. Ein großes Stück Tradition hat Nora bei uns: Vor 13 Jahren, da war sie schwanger mit ihrem ersten Kind, fing Nora als Praktikantin bei ELTERN…

elternde2109_article_003_01_02
1 min
danke, liebe kolleginnen!

Mit Kindern und ihrer Entwicklung kennt sich Illustratorin Veronika Kieneke aus. Da passt es, dass sie ab jetzt für die Optik der neuen Nora-Imlau-Kolumne (S. 116) verantwortlich ist. In die Illustrationen werden sicher auch Erlebnisse mit Hedi, 2, und Willem, knapp 6, einfließen. Besonders haben es ihr gerade die lustigen „Bilder“ ihres Sohns angetan: „Ich lasse ihn zum Beispiel gern im Glauben, bei unserem Universum handele es sich um das riesengroße ,Weltei‘ und nicht ums Weltall.“ Christiane Stella Bongertz hat sich über die Jahre zur Stillexpertin entwickelt. Gerade ist ein Buch von ihr dazu erschienen – die wichtigsten Punkte daraus fasst sie ab S. 96 für uns zusammen. Dabei war Stella vor der Geburt ihrer Tochter nicht mal sicher, ob sie selbst stillen wollte: „Ich fühlte mich vom allseits erhobenen…

elternde2109_article_003_02_01
1 min
kommt mit!

Weil die Nächte wieder länger werden „ICH SEHE WENIG LIEBER ALS MÜTTERLICHE VÄTER. DAS TUT DEN KINDERN GUT UND DEN MÜTTERN AUCH.“Alice Schwarzer im SPIEGEL • wird geschlafen, wenn es dunkel wird, Baby • ist endlich wieder Zeit für ein Buch • startet die finale Staffel von „Haus des Geldes“ am 3. September Ein Sommer im Spießeridyll Bruno sagt, ein Kind reicht, Judith will zwei – und weil das nicht zusammenpasst, kaufen sie einen Wohnwagen und stellen ihn auf einen Campingplatz in Brandenburg, um ihren Sohn vor einer traumatischen Kindheit zu bewahren. Über ihren ersten Sommer im Spießeridyll schreibt Judith Poznan ehrlich und saukomisch. (Dumont, 20 Euro) FOTOS: iStock/PeopleImages, PR; ILLUSTRATION: stock.adobe.com…

elternde2109_article_007_01_01
1 min
was wir lieben

elternde2109_article_010_01_02
1 min
kleine fundstücke

NUR FÜR MAMA Mental Load Alles unter einen Hut zu kriegen kann gerade für Eltern ein ganz schöner Balanceakt sein ... „Zwischen Laptop und Legosteinen“ gibt Autorin Katharina Katz hilfreiche Tipps für mehr Vereinbarkeit im Familienalltag. 25 Euro, Knesebeck Verlag 2251 Stillberaterinnen gibt es aktuell in Deutschland. Den Beratungsbedarf erkannten vor 65 Jahren zwei Amerikanerinnen: Marian Tompson und Mary White gründeten die La Leche Liga. Quelle: AFS, LLL, IBCLC, DAIS PODCAST Untenrum gute Gefühle Wie geht man am besten damit um, wenn Kinder sich selbst befriedigen? Vor allem die kleinen machen das oft mit großer Offenherzigkeit. Wegschauen? Drüber reden? Steckt was dahinter? Über diese Fragen diskutiert Julia Schmidt-Jortzig im ELTERNgespräch mit der Familientherapeutin Elke Schicke. Hören und kostenfrei abonnieren könnt ihr unseren Podcast auf AudioNow oder allen anderen gängigen Plattformen. FOTOS: PR; ILLUSTRATION: stock.adobe.com…

elternde2109_article_012_01_01
1 min
4 fragen an die inselhebamme

Wie cool ist das denn: Sylt als Geburtsort? Es ist vor allem: kompliziert bis unmöglich. Warum? Weil es keine Infrastruktur für Geburten auf der Insel gibt. Keine Entbindungsklinik, kein Geburtshaus und 365 Tage 24 Stunden Rufbereitschaft – das stemmt auch keine Hebamme. Heißt im Klartext? Schwangere Inselbewohnerinnen sollen sich zwei Wochen vor dem Entbindungstermin in einem Boardinghaus auf dem Festland einmieten – und ihr Baby dort kriegen. Und das klappt? 13 von 100 Neu-Syltern sind 2020 trotzdem auf der Insel zur Welt gekommen. Und allein in diesem Jahr schon drei Kinder auf dem „Verlegungsweg“: zweimal Rettungswagen, einmal Seenotrettungskreuzer. Anke Bertram lebt auf Sylt, ist 55 Jahre alt und seit 33 Jahren Hebamme…

elternde2109_article_012_02_02